SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Vegan

    674 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    1 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    1 StundenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Tags

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    400gTofu natur3ELRapsöl4ELTomatenmark

    Zuerst in einer beschichteten Pfanne den zerbröselten Tofu in Rapsöl ca. 5 Minuten anbraten. Kurz vor Schluss das Tomatenmark unterrühren.

    2
    2Zwiebeln2Knoblauchzehen0,5Chilischote2ELRapsöl3DosenKidneybohnen1rote Paprikaschote1grüne Paprikaschote3ELGrünkernschrot1TLOregano0,5TLKumin0,5TLsüßes Paprikapulver0,5TLgeräuchertes Paprikapulver1BundfrischerKoriander300mlGemüsebrühe700mlpassierte Tomaten2Lorbeerblätter1TLAgavendicksaft

    In einer großen Topf Zwiebeln, Knoblauch und Chili in Rapsöl 2–3 Minuten dünsten, dann Bohnen und Paprikawürfel zugeben. 2 weitere Minuten dünsten. Jetzt Grünkernschrot, Oregano, Kumin, Paprikapulver und gehackte Korianderstängel untermengen. Mit Gemüsebrühe und passierten Tomaten auffüllen. Kurz aufkochen. Lorbeerblätter, Agavendicksaft und angebratenen Tofu zugeben und mit geschlossenem Deckel 45 Minuten auf kleinster Flamme köcheln lassen.

    3
    40gZartbitterschokolade1SpritzerZitronensaftSalz1TLTabasco

    Herd abschalten und Schokolade so lange einrühren, bis sie komplett geschmolzen ist. Mit Zitronensaft und ggf. noch etwas Agavendicksaft und/oder Salz abschmecken. Gehackte Korianderblätter unterrühren.


    Zubereitungsdauer

    1 StundenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Topf

    Tags


    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.