SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Rote-Bete-Kürbissuppe

mit Rote Bete, Hokkaido-Kürbis, rote Zwiebel, Knoblauchzehe

Wenn diese Suppe mal keine gute Laune macht! Strahlend rot und voll gepackt mit Vitaminen und gesunden Ballaststoffen ist diese leckere Rote-Bete-Kürbissuppe genau das Richtige für die graue Jahreszeit!

204
Veganes Rezept: Rote-Bete-Kürbissuppe 1
Veganes Rezept: Rote-Bete-Kürbissuppe 2
Veganes Rezept: Rote-Bete-Kürbissuppe 3

Vegan

430 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Pürierstab
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Wenn diese Suppe mal keine gute Laune macht! Strahlend rot und voll gepackt mit Vitaminen und gesunden Ballaststoffen ist diese leckere Rote-Bete-Kürbissuppe genau das Richtige für die graue Jahreszeit!

Zubereitung

Ansicht

1
1Hokkaido-Kürbis1rote Zwiebel1Knoblauchzehe1Ingwer500gvorgegarteRote Bete

Zu Beginn den Hokkaido-Kürbis waschen, entkernen (geht gut mit einem Esslöffel) und grob würfeln. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und klein schneiden. Rote Bete grob würfeln.

Zubereitung Schritt 1: Rote Bete, Kürbis, Schalotte, Ingwer und Knoblauch schneiden
2
0,5ELKokosöl

In einem Suppentopf zuerst die Zwiebeln, dann den Knoblauch und zuletzt den Ingwer im geschmolzenem Kokosöl scharf anbraten. Beim Schmelzen des Kokosöl darauf achten, dass es nicht qualmt. Nach ca. 1 Minute die Kürbis- und Rote-Bete-Würfel ebenfalls dazugeben und für weitere 2 Minuten mitbraten.

Zubereitung Schritt 2: Gemüse in Kokosöl anbraten
3
500mlGemüsebrühe

Anschließend das Gemüse im Topf mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles bei geschlossenem Deckel für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Kürbisfleisch weich ist.

Zubereitung Schritt 3: Gemüse mit Gemüsebrühe ablöschen
4
250gRäuchertofu0,5ELKokosöl

Währenddessen den Räuchertofu aus der Verpackung nehmen und mit einem Küchenpapier gut trocken tupfen. Anschließend in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Kokosöl goldbraun rösten.

Zubereitung Schritt 4: Tofu würfeln und anbraten
5
400mlKokosmilchMeersalzweißer Pfeffer

Den Suppentopf von der Herdplatte nehmen und die Suppe mit dem Pürierstab so lange zerkleinern, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Anschließend die Kokosmilch unter die Rote-Bete-Kürbissuppe mischen und gut einrühren. Zum Schluss noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Zubereitung Schritt 4: Fein pürieren und mit Kokosmilch und Gewürzen verfeinern
6
1HandvollKürbiskerne

Die Suppe mit dem Räuchertofu zusammen anrichten, mit den Kürbiskernen bestreuen und heiß servieren!

Tipp!

Du kannst die Suppe auch in größeren Mengen zubereiten und portionsweise einfrieren. So hast du ein schnelles und gesundes Mittagessen fürs Büro.

Mehr davon!

Mehr leckere Rezeptideen rund um den tollen Kürbis findest du in der Rezeptsammlung Kürbisrezepte – alles ist orange!

Du möchtest mehr erfahren?

Rote Bete schmeckt nicht nur richtig lecker, sie ist auch noch sehr gesund. Wenn da nicht nur immer die roten Finger wären... Im Magazin wird dir erklärt, wie du die Rote-Bete-Flecken wieder los wirst und Finger und Schneidebrett sauber bekommst!


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • beschichtete Pfanne
  • Pürierstab
  • Topf mit Deckel

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.