SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Datenschutz

    Datenschutzerklärung

    zuletzt geändert am 03.06.2019
    Wir von SevenCooks nehmen die Belange des Datenschutzes sehr ernst und möchten sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre bei der Nutzung unserer Angebote jederzeit geschützt wird. In der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen daher erläutern, wie mit Ihren Daten auf sevencooks.com („SevenCooks-Website“) und in der SevenCooks Wochenplaner-App („SevenCooks-App“) umgegangen wird.

    Inhalt

    A. ALLGEMEINER TEIL (SEVENCOOKS-WEBSITE UND SEVENCOOKS-APP)

    I. Allgemeine Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

    Die SevenCooks-Website wird betrieben von der SevenCooks GmbH & Co. KG („SevenCooks“). SevenCooks ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten besonders wichtig. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie SevenCooks („wir“, „uns“ und „unsere“) die über die SevenCooks-Website erfassten personenbezogenen Daten nutzt und schützt. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, wie beispielsweise Ihre Anrede, Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse etc. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gemäß den Bestimmungen der EU Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) sowie anderer Bestimmungen des europäischen sowie des jeweils anwendbaren nationalen Datenschutzrechts erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur, nachdem Sie hierzu eingewilligt haben oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Die nachfolgenden Bestimmungen informieren Sie jeweils über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Für den Fall, dass wir für einzelne Funktionen unseres Angebots bzw. unserer Dienstleistungen auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche oder Analyse-Zwecke nutzen, informieren wir Sie zudem untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge. An dieser Stelle informieren wir Sie auch über die festgelegten Kriterien und die Speicherdauer. Auch informieren wir Sie über Ihre Rechte bezüglich jeder Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich auf unsere SevenCooks Website und die SevenCooks-App. Für den Fall, dass Sie über Links von unserer SevenCooks-Website oder App auf Websites oder in Apps Dritter weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

    II. Kontaktinformationen des Verantwortlichen und Datenschutzbeauftragten

    Der für das Datenschutzrecht Verantwortliche im Sinne der DSGVO sowie aller anderen anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU („Verantwortlicher“) ist SevenCooks. Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Kritik in Bezug auf den Datenschutz unserer SevenCooks-Website oder SevenCooks-App haben, so kontaktieren Sie bitte:

    SevenCooks GmbH & Co.KG Händelstr. 1 86368 Gersthofen E-Mail: info@sevencooks.com

    Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diesen erreichen Sie unter vorstehender Anschrift sowie unter datenschutz@sevencooks.com

    III. Erläuterungen zu den Rechtsgrundlagen und der Speicherdauer

    1. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

    Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Jede Einwilligung kann von Ihnen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen bzw. Ihrem Unternehmen erforderlich sind, ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO die entsprechende Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die bereits vorvertraglich relevant werden. Soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten unser berechtigtes Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

    2. Speicherdauer und Löschung der Daten

    Die von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie es der konkrete Zweck der Speicherung verlangt. Fällt der Zweck der Speicherung weg, werden Ihre Daten gelöscht bzw. deren Verarbeitung eingeschränkt. Darüber hinaus kann es aber sein, dass europäische Verordnungen, anwendbare nationale Gesetze oder sonstige Vorschriften eine längere Speicherung der von uns verarbeiteten Daten verlangen. Laufen diese Speicherfristen ab, löschen wir Ihre Daten oder schränken die Verarbeitung dieser ein.

    IV. Ihre Rechte

    Soweit wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sind Sie „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO. Als betroffene Person stehen Ihnen die folgenden Rechte gegenüber SevenCooks zu:

    1. Recht auf Auskunft bezüglich der Verarbeitung

    Sie können jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht über den Umfang der Datenverarbeitung Auskunft zu verlangen (Art. 15 DSGVO).

    2. Recht auf Berichtigung

    Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer Daten gegenüber SevenCooks, sofern die Sie betreffenden verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind (Art. 16 DSGVO).

    3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Liegen die Voraussetzungen hierfür vor, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (Art. 18 DSGVO).

    4. Recht auf Löschung

    Sie können von SevenCooks verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (Art. 17 DSGVO).

    5. Recht auf Unterrichtung

    Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber SevenCooks geltend gemacht, ist SevenCooks verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Der Verantwortliche unterrichtet über diese Empfänger, wenn Sie dies verlangen (Art. 19 DSGVO).

    6. Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie SevenCooks bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Unternehmen ohne Behinderung durch SevenCooks, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen (Art. 20 DSGVO).

    7. Widerspruchsrecht

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 Abs. 1 DSGVO). Folge des Widerspruchs ist es, dass SevenCooks die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, SevenCooks kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Werbe-Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 Abs. 2 DSGVO). Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

    SevenCooks GmbH & Co.KG Händelstr. 1 86368 Gersthofen E-Mail: datenschutz@sevencooks.com

    8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

    Sofern Sie eine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung abgegeben haben, können Sie diese jederzeit widerrufen (Art. 7 DSGVO). Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

    Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO).

    V. Kontaktaufnahme per E-Mail & Telefon

    Auf unserer SevenCooks-Website und in der SevenCooks-App ist eine E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer angegeben, welche Sie nutzen können, um mit uns in Kontakt zu treten. Schreiben Sie uns eine E-Mail, speichern wir jeweils Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere von Ihnen angegebenen Daten. Auch wenn Sie uns anrufen, ist es möglich, dass wir die Daten speichern, welche wir benötigen, um Ihre Anfrage zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO, da es sich bei der Kontaktaufnahme um eine Vertragsanbahnung handeln kann. SevenCooks hat aber ebenfalls ein berechtigtes Interesse daran, Ihre Daten zu verarbeiten, um Ihnen antworten zu können. Für den Fall, dass wir Ihre Daten, insbesondere Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zu Marketingzwecken nutzen möchten, bitten wir Sie im Vorhinein um Ihre Einwilligung. In diesem Fall ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO Rechtsgrundlage. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Direktmarketings stützen wir die Verarbeitung der Daten zudem auf unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung auch keine gesetzlichen oder vertraglichen Archivierungspflichten entgegenstehen. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Im Zeitpunkt des Absendens Ihrer Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

    • Ihre IP-Adresse sowie
    • Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme. Diese sonstigen, während des Absende-Vorgangs verarbeiteten, personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der E-Mail zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen. Die während des Absende-Vorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

    VI. Registrierung und Erwerb zusätzlicher Leistungen bei SevenCooks

    1. Registrierung über das SevenCooks Formular

    Sie können sich auf der SevenCooks-Website und in der SevenCooks-App über ein Formular registrieren, um ein Kundenkonto zu eröffnen. Im Rahmen dieser Registrierung erhebt SevenCooks insbesondere folgende Daten von Ihnen:

    • Ihr Benutzername
    • Ihre E-Mail-Adresse
    • Ihre User-ID

    2. Erwerb zusätzlicher Leistungen bei SevenCooks

    a) allgemeine Informationen Soweit Sie kostenpflichtige Leistungen über unsere SevenCooks-Website beziehen möchten, sind zudem folgende Daten anzugeben:

    • Ihr Name und Vorname
    • Ihre Anschrift
    • Ihr Geburtsdatum
    • Ihre Zahlungsinformationen (Bankverbindung, PayPal-Konto oder Kreditkartennummer).

    Sofern Sie kostenpflichtige Leistungen über die SevenCooks-App beziehen, werden diese direkt über den jeweiligen App-Shop abgerechnet. Weitere Daten, die Sie angeben können (wie beispielsweise Ihr Profilfoto, Ihr Geschlecht, Ihre Geschmacksvorlieben), sind für die Inanspruchnahme unserer Leistungen nicht zwingend erforderlich und optional. Wir nutzen, speichern und verarbeiten diese Daten, da dies zur Begründung, zur inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und SevenCooks sowie für die Inanspruchnahme und Abrechnung der diesbezüglichen Leistungen erforderlich ist. Rechtsgrundlagen für die vorgenannten Datenverarbeitungen bei SevenCooks sind Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, soweit sie für den genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Dies ist vorliegend spätestens nach 10 Jahren der Fall.

    b) Angaben zu Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten Sie haben die Möglichkeit, in der SevenCooks Datenbank gezielt nach Rezepten zu suchen und dabei gewisse Ausschlusskriterien festzulegen. Diese Ausschlusskriterien werden nur für die konkrete Rezeptsuche gespeichert. Weiter haben Sie die Möglichkeit Einstellungen vorzunehmen, um sich individuell auf Sie zugeschnittene Wochenplänen zu erstellen. Passend zu den von Ihnen festgelegten Gewohnheiten, Vorlieben und Unverträglichkeiten, erhalten Sie auf Wunsch Rezeptvorschläge von SevenCooks. Sie können die von Ihnen gewählten Modifikationen jederzeit löschen, indem Sie in den Einstellungen Ihre Eingaben (Icons) wieder abwählen. Diese Daten werden bei uns sofort überschrieben und nicht gespeichert. Haben Sie sich auf Grundlage Ihrer individuellen Modifikationen bereits Wochenpläne erstellt, so bleiben Ihre individuellen Einstellungen trotz der Löschung dieser im Profil, in denen von Ihnen genutzten Wochenplänen erhalten. Soweit Sie Angaben zu Hauptallergenen, Lebensmittelunverträglichkeiten, Essgewohnheiten, Gewicht etc. machen, handelt es sich hierbei um Gesundheitsdaten i. S. d. Art. 9 Abs. 1 DSGVO. Eine Verarbeitung dieser besonders sensiblen personenbezogenen Daten bedarf eines besonderen Schutzes und ist deshalb nur gestattet, wenn Sie SevenCooks eine Einwilligung erteilen. Die nachfolgende Einwilligung wird von Ihnen erteilt, indem Sie entsprechende Angaben auf der SevenCooks-Website bzw. in der SevenCooks-App machen. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO. Ihre Daten werden von SevenCooks nicht an Dritte weitergegeben, sofern nicht ausdrücklich darüber informiert wird.

    EINWILLIGUNG IN DIE VERARBEITUNG VON GESUNDHEITSDATEN Mit Angabe Ihrer Gesundheitsdaten (z.B. Hauptallergene, Lebensmittelunverträglichkeiten, Essgewohnheiten, Gewicht) willigen Sie darin ein, dass wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten, erheben und wie in dieser Datenschutzerklärung dargestellt verarbeiten dürfen. Die Erhebung dient dazu, dass Sie sich bei SevenCooks möglichst perfekt auf Sie und Ihre Gesundheit abgestimmte Rezeptsammlungen und Wochenpläne zusammenstellen können. Die Erteilung Ihrer Einwilligung ist freiwillig. Sofern Sie keine Verarbeitung der Daten wünschen, verzichten Sie einfach auf die Angabe dieser. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber SevenCooks widerrufen. Unter Beachtung obiger Angaben speichern wir Ihre Daten solange, wie es für den angegebenen Zweck erforderlich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

    3. Registrierung über Facebook

    Statt dem Registrierungsformular gibt es zudem die Möglichkeit sich über Facebook bei SevenCooks zu registrieren. Facebook wird durch Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“) betrieben. In diesem Fall geben Sie lediglich Ihre Login-Daten für Facebook ein und die Nutzung des SevenCooks Dienstes ist sofort möglich. Hierdurch werden Ihr Facebook-Profil und unser Dienst verknüpft. Facebook erhält hierdurch Zugriff auf Ihren Namen, Ihr Profilbild sowie Ihre E-Mail-Adresse. SevenCooks hat hierdurch die Möglichkeit auf Ihr öffentliches Facebook Profil, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Freundeslisten bei Facebook zuzugreifen. Dies beinhaltet Angaben wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Geburtstag, Ihr Geschlecht, Ihre Sprache, Ihr Land, Ihr Profilbild, Ihre Facebook-ID, Ihr Titelbild, Ihre Freundeslisten und Ihre Gefällt-mir-Angaben. Sie können die Weitergabe nur teilweise durch Ihre Privatsphäre-Einstellungen beeinflussen, indem Sie möglichst wenige Daten in Ihrem öffentlichen Facebook Profil anzeigen. Für die Weitergabe der Facebook-Profil-Daten ist Facebook der Verantwortliche. Für die anschließende Verarbeitung dieser Daten sind wir verantwortlich. Wir nutzen von diesen Daten Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Diese Informationen sind für den Vertragsschluss zwingend erforderlich, um sie identifizieren zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Zudem besteht auf Seiten von SevenCooks ein berechtigtes Interesse. Wir nutzen Ihre Daten, um unsere Website zu optimieren und Ihren Interessen entsprechend zu gestalten. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, soweit Sie für den genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei den für die Vertragsabwicklung relevanten Daten nach 10 Jahren der Fall. Art, Umfang, Zwecke der Erhebung und Verarbeitung der Daten durch Facebook sowie die Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers, können in den Datenschutzhinweisen von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy) entnommen werden.

    VII. Newsletter

    1. Newsletter Abonnement

    Auf der SevenCooks-Website und in der SevenCooks-App haben Sie die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Stimmen Sie zu, informieren wir Sie mit dem Newsletter über die neuesten SevenCooks-Rezepte, gesunde Ernährung, mögliche Ernährungspläne, unsere Service-Dienstleistungen und Änderungen an bestehenden Produkten. Möglicherweise bitten wir Sie auch darum, an Meinungsumfragen zu den Themen Ernährung und Gesundheit teilzunehmen. Dabei werden die bei der Anmeldung zum Newsletter von Ihnen in die Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt. Dies sind üblicherweise:

    • Ihre E-Mail-Adresse
    • Ihr Benutzername

    Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihnen den Newsletter zuzusenden sowie zur Identifizierung und Prüfung Ihrer Einwilligung. Die darüberhinausgehenden Angaben Ihrerseits sind freiwillig. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt in Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen nach einem Monat automatisch gelöscht. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie die weiteren Angaben zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und der Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, sobald Sie das Abonnement für den Newsletter beendet haben bzw. dieses von uns beendet wird. Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit kündigen, indem Sie Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem an Sie versendeten Newsletter befindet sich ein Link, über den Ihnen eine einfache Abmeldung ermöglicht wird. Sie haben aber auch die Möglichkeit eine E-Mail an info@sevencooks.com oder eine Nachricht an den dieser Datenschutzerklärung oben benannten Verantwortlichen zu senden.

    2. Verarbeitung durch CleverReach

    Der Versand unserer Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters CleverReach, einer Newsletterversand-Plattform des Anbieters CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland („CleverReach“). Wir bedienen uns der Dienste von CleverReach im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. Zu statistischen Zwecken wertet CleverReach für uns aus, welche Links im Newsletter von den Nutzern geklickt werden. Es wird in diesem Schritt Ihr Ihre E-Mail-Adresse an CleverReach weitergegeben. Diese wird von CleverReach samt Ihres Nutzerverhaltens anonymisiert verarbeitet. Wir sind aufgrund der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO dazu befugt, Ihre Daten an CleverReach weiterzugeben. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass CleverReach für uns die Versendung des Newsletters und die oben beschriebenen Auswertungen als Dienstleister vornimmt. So ist es uns möglich, unseren Newsletter für unsere Kunden möglichst attraktiv zu gestalten und auf ihre Bedürfnisse abzustimmen. Die Durchführung der Dienstleistungen des in Deutschland ansässigen Unternehmens CleverReach unterliegt den Regeln der DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten durch CleverReach an Dritte erfolgt ebenfalls nur unter Einhaltung der rechtlichen Voraussetzungen der DSGVO. CleverReach löscht Ihre Daten, sobald wir CleverReach zur Löschung bzw. Rückgabe Ihrer Daten auffordern. Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen haben. Die Datenschutzbestimmungen von CleverReach können Sie hier einsehen: https://www.cleverreach.com/en/privacy-policy/

    VIII. Verwendung von Cookies und Analyse

    1. Cookies

    Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten, werden bei der Nutzung unserer SevenCooks-Website sowie der SevenCooks-App verschiedene Arten von Cookies eingesetzt und auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Endgerät gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer oder mobilen Endgeräten gespeichert werden, wenn Sie unsere SevenCooks-Website oder SevenCooks-App besuchen. Uns fließen durch das Setzen der Cookies verschiedene Informationen zu. Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

    • Cookies können erforderlich sein, damit unsere Website/die App ordnungsgemäß funktioniert. Durch das Setzen von Cookies können wir beispielsweise feststellen, dass Sie unsere Website/App besucht haben.
    • Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen zudem nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne das Setzen von Cookies schlichtweg nicht möglich wären.
    • Mithilfe des Setzens eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Website zum Beispiel im Sinne des Benutzers auf deren Bedürfnisse optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, Sie auf unserer Website wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, Ihnen die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.
    • Cookies können aber auch zur Analyse der Website/App-Nutzung verwendet werden. Hierbei wird dann z.B. festgestellt, wie viele Nutzer die Website besuchen und an welchen Stellen die Website unter Umständen verbessert werden kann. Bei dieser Analyse wird allerdings keine Verbindung zwischen Ihnen und den aufgrund der erhobenen Daten erstellten Statistiken hergestellt. Soweit wir Cookies zur Analyse einsetzen, werden wir darüber informieren.
    • Sofern wir von Ihnen eine Einwilligung einholen, ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO die Rechtsgrundlage. Eine Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sofern die Cookies für die Vertragserfüllung erforderlich sind, ist Art. 6 Abs: 1 b) DSGVO die richtige Rechtsgrundlage. Ansonsten stützen wir die Verarbeitung auf unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO: Wir möchten Ihnen gerne ein ständig aktualisiertes umfassendes Angebot liefern.
    • Wir nutzen die durch Cookies gesammelten Daten so lange, wie sie für den jeweiligen genannten Zweck erforderlich sind.
    • Hier finden Sie mehr Informationen zu den auf der SevenCooks-Website und in der SevenCooks-App eingesetzten Cookies.

    2. Google Analytics

    Unsere SevenCooks-Website und SevenCooks-App benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst, von Google. Google ist zu erreichen unter Google Dublin, Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland („Google“). Google Analytics verwendet "Cookies". Dies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der SevenCooks-Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf der SevenCooks-Website wird eine IP-Anonymisierung durchgeführt, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den EWR zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers unserer Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber SevenCooks zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Eine Rechtfertigung des Einsatzes von Google Analytics erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, sofern wir uns eine Einwilligung von Ihnen einholen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zudem ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO Rechtsgrundlage, da SevenCooks vorliegend ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten hat. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Wir werden Ihre Daten nur solange verarbeiten, wie es für den Zweck der Datenerhebung (hier Erstellung von Statistiken und deren Auswertung) erforderlich ist. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht mehr sämtliche Funktionen unserer SevenCooks-Website und SevenCooks-App vollumfänglich nutzen werden können. Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der SevenCooks-Website oder SevenCooks-App bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können die Erfassung auch durch das Setzen eines so genannten Opt-out-Cookies unterbinden. Wenn Sie die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser SevenCooks-Website verhindern möchten, klicken Sie bitte hier: Google Analytics deaktivieren. Wir werden Ihre Daten nur solange verarbeiten, wie es für den Zweck der Datenerhebung (hier Erstellung von Statistiken und deren Auswertung) erforderlich ist. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden deshalb nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: https://www.google.de/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

    3. Google Tag-Manager

    Wir verwenden den „Google Tag Manager“, einen Dienst des Unternehmens Google Inc. Google ist zu erreichen unter Google Dublin, Google Ireland Ltd, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland („Google“). Über den Google Tag Manager werden keine personenbezogenen Daten erfasst und keine Cookies gesetzt. Dieser Dienst ermöglicht uns lediglich die Einbindung und Verwaltung von Tags in unsere SevenCooks-Website und SevenCooks-App. Tags sind kleine Codeelemente in der Website/App, die hilfreich sind, um darauf aufbauend mit anderen Tools Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen, die App zu testen und zu optimieren. Der Google Tag-Manager wird für die Erfassung von Daten auf einer Seite eingesetzt, die an das jeweilige Analyse-Tool weitergesendet werden. Dabei werden die Daten nur weitergeleitet, jedoch nicht erhoben oder gespeichert. Der Tag-Manager erkennt, wann ein Analyseprogramm Daten erheben will (z.B. bei einer Anmeldung zum Newsletter). Die Daten werden dann an das jeweilige Programm weitergeleitet. Der Tag-Manager dient dabei als zentrales Programm für die Datenerfassung. Die Daten können über ihn konfiguriert und verwaltet werden. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html und https://www.alphabet.com/de-de/datenschutzrechtlicher-hinweis

    IX. Google Fonts

    Unsere SevenCooks-Website und SevenCooks-App benutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Google Fonts, Schriftarten von Google. Google ist zu erreichen unter Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland („Google"). Die Google Fonts werden dabei auf den SevenCooks-Servern gehostet. Bei Besuch der Nutzer auf der SevenCooks-Website bzw. in der SevenCooks App werden nach Angaben von Google in diesem Zusammenhang keine Daten der SevenCooks Nutzer verarbeitet.

    X. Lieferdienst-Buttons

    1. Bring!

    Haben Sie Ihr Lieblingsrezept auf SevenCooks gefunden und möchten Sie die Zutaten einkaufen und das Rezept nachkochen, übernimmt die Bring! App den Einkauf für Sie. Sie können die Zutaten mit nur einem Klick zur digitalen Einkaufsliste in Bring! hinzufügen. Die Bring! App, ist eine App des Unternehmens Bring! Labs AG, Röntgenstrasse 44, CH-8005 Zürich („Bring!“). Bring! ist ein digitaler Einkaufszettel, der Ihnen erlaubt Ihren Einkauf zu planen. Sofern für Sie verfügbar, bietet die App Ihnen eine direkte Verbindung zum Online-Supermarkt. So haben Sie die Möglichkeit, mit der Unterstützung von Bring! Ihre Einkäufe direkt zu Ihnen nach Hause liefern zu lassen. Bring! setzt Cookies ein, um feststellen zu können, welche Zutaten Sie in den Einkaufswagen legen möchten und um feststellen zu können, dass die Anfrage von einem SevenCooks-Nutzer stammt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO. Die Daten werden zum einen zur Vertragserfüllung mit Ihnen genutzt. Zum anderen haben wir berechtigtes Interesse daran, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wir löschen die Cookies regelmäßig, sofern Sie nicht mehr ihrem Zweck dienen und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Mehr Informationen über die Datenverarbeitung bei Bring!, finden Sie hier: https://www.getbring.com/de/legal/privacy.html

    2. REWE Lieferservice-Button

    Durch die Integration des REWE Lieferservice-Buttons direkt auf SevenCooks ist es möglich, sich die Zutaten für die ausgewählten Gerichte direkt bei unserem Kooperationspartner REWE Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln („REWE“), online zu bestellen und nach Hause liefern zu lassen. Dazu klicken Sie einfach auf den roten REWE Lieferservice-Button, der sich unter der Zutatenliste auf SevenCooks befindet und geben auf der REWE-Website Ihre Postleitzahl ein. Je nach Geschmack können die einzelnen Zutaten in der Produktübersicht von REWE individuell angepasst und ergänzt werden. REWE erhebt pseudonymisierte Daten, um die Warenkorbgröße zu erfassen und sicherzustellen, dass eine Bestellung über ein SevenCooks-Rezept ausgelöst wurde. REWE verwendet dabei Cookies, die bei einem Klick auf den REWE-Button gesetzt werden. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten durch den Kooperationspartner REWE erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO. Die Daten werden zum einen zur Vertragserfüllung mit Ihnen genutzt. Zum anderen haben wir berechtigtes Interesse daran, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wir löschen die Cookies regelmäßig, sofern Sie nicht mehr ihrem Zweck dienen und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Mehr Informationen über die Datenverarbeitung beim REWE Lieferservice finden Sie hier: https://www.rewe.de/service/datenschutz/

    3. Whisk Button

    Zudem bindet SevenCooks auf den Rezeptseiten den Bestellbutton des Kooperationspartners Whisk, Foodient Ltd, Cornwall House, 31 Lionel Street, Birmingham B3 1AP, England, ein. Mit Whisk können Rezeptzutaten der SevenCooks-Rezepte in den Warenkorb von verschiedenen Online-Händlern übertragen und bestellt werden. Whisk setzt bei dem Klick auf den Whisk Bestellbutton Cookies, die dafür sorgen, dass mehrere Rezepte innerhalb der Einkaufsliste gesammelt werden können und Whisk feststellen kann, ob eine Bestellung über ein SevenCooks-Rezept ausgelöst wurde. Darüber hinaus verwendet Whisk Google Analytics, um die Klicks auf den Whisk Bestellbutton zu tracken, um darüber ihren Service kontinuierlich verbessern zu können. Alle Auswertungen zu Klicks von Nutzern werden von Whisk nicht personenbezogen, sondern anonymisiert durchgeführt. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten durch den Kooperationspartner Whisk erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO. Die Daten werden zum einen zur Vertragserfüllung mit Ihnen genutzt. Zum anderen haben wir berechtigtes Interesse daran, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wir löschen die Cookies regelmäßig, sofern Sie nicht mehr ihrem Zweck dienen und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Whisk, finden Sie hier: https://whisk.com/privacy/

    XI. Instabug

    Wir nutzen den Service Instabug des Unternehmens Instabug, Inc., 855 El Camino Real St., Suite 13A-111, Palo Alto, CA. 94301 United States. Der Service Instabug ermöglich es unseren Usern direkt aus der SevenCooks-App und SevenCooks-Website Fehlerberichte und Feedback an uns zu übermitteln. Dabei sendet uns der User einen Screenshot zusammen mit einigen Geräteinformationen. Diese Daten werden ausschließlich zur Fehleranalyse und Verbesserung der App und Website verwendet. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Instabug ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben in berechtigtes Interesse daran, Instabug einzusetzen, um unsere App und Website fehlerfrei zu halten und stetig weiter entwickeln zu können, indem wir auftretende Fehler umgehen beheben. Wir speichern die Daten so lange, bis wir Sie für den angegebenen Zweck nicht mehr benötigen und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Mehr Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instabug: https://instabug.com/privacy

    XII. Übermittlung an Dritte

    1. Grundsätze

    Wir werden Ihre persönlichen Daten generell nur im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze an Dienstleister, Geschäftspartner und andere Dritte weitergeben und Sie hierüber ausreichend informieren. Wir können personenbezogene Daten gegenüber denen von uns beauftragten Dienstleistern offenlegen und diese verpflichten, Dienstleistungen in unserem Namen durchzuführen (Auftragsverarbeitung). Dabei beachten wir die strengen anwendbaren nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen. Die Dienstleister sind unseren Weisungen unterworfen und unterliegen strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen erforderlich ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unsere Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen. Wir können personenbezogene Daten gegenüber einem Dritten offenlegen, wenn wir dies aufgrund eines Gesetzes oder Rechtsverfahrens müssen oder um unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern und zu verwalten. Außerdem können wir verpflichtet sein, Auskunft gegenüber einer Strafverfolgungsbehörde oder einer anderen Behörde zu erteilen. Ist eine Weiterleitung von Informationen für die Zusammenarbeit und somit Bereitstellung von Services von SevenCooks Ihnen gegenüber erforderlich oder erklären Sie Ihre Einwilligung, sind wir ebenfalls befugt Daten preiszugeben. Auch, wenn Betriebsprüfungen anstehen, ist eine Offenlegung meist nicht zu vermeiden.

    2. Web Hosting

    a) AWS Amazon Web Services Unsere SevenCooks-Website, unsere SevenCooks-App und damit auch Ihre Daten werden von uns unter anderem bei Amazon Web Services gehostet. Für die Bereitstellung von Cloud-Infrastrukturdienstleistungen bedient sich SevenCooks des Angebots von Amazon Web Services Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle WA 98109, United States („Amazon“). Amazon darf auf die Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zugreifen (Auftragsverarbeitung). Amazon ergreift ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Amazon gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer, die Weitergabe ist zur Abwicklung der vereinbarten Services erforderlich oder Amazon muss dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs- oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt. Amazon wird die Informationen unter Umständen auch in Länder außerhalb des EWR speichern. Amazon wird jedoch die erforderlichen Schritte ergreifen, um sicherzustellen, dass ein angemessenes Datenschutzniveau eingehalten wird. Wenn Amazon Ihre Daten beispielsweise in die Vereinigten Staaten übermittelt, werden zusätzliche Maßnahmen, wie das Abschließen EU-konformer Datenübermittlungsvereinbarungen mit dem Datenimporteur, ergriffen, soweit erforderlich. Amazon nimmt am EU-US Privacy Shield Framework teil. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, dass Amazon uns die Möglichkeit bietet, Daten auf Amazon Servern zu speichern. Wir speichern die Daten höchstens so lange, wie es die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorsehen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Amazon finden Sie unter: https://aws.amazon.com/de/compliance/eu-data-protection/

    b) Host Europe Unsere Schnittstellen und Datenbanken sind bei der Host Europe GmbH („Dienstleister“), Hansestrasse 111, 51149 Köln gehostet. Unser Dienstleister darf auf die Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zugreifen (Auftragsverarbeitung). Unser Dienstleister ergreift ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unser Dienstleister gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer, die Weitergabe ist zur Abwicklung der vereinbarten Services erforderlich oder unser Dienstleister muss dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs- oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, dass unser Dienstleister uns die Möglichkeit bietet Server zu nutzen. Wir löschen Ihre Daten, soweit sie für den Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Weitere Informationen zum Datenschutz sowie zur Speicherdauer Ihrer Daten etc. unseres Dienstleisters finden Sie unter: https://www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung/.

    3. Anwendungsentwicklung und Website- und App-Pflege

    Zur Anwendungsentwicklung und Website und App-Pflege arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen. Unsere Dienstleister dürfen auf die Daten nur im Rahmen unserer Weisungen zugreifen (Auftragsverarbeitung). Unsere Dienstleister ergreifen ebenfalls strenge technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Unsere Dienstleister geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer die Weitergabe ist zur Abwicklung des vereinbarten Service erforderlich oder unsere Dienstleister müssen dies zur Einhaltung des Gesetzes oder einer gültigen und verpflichtenden Anweisung einer Regierungs- oder Regulierungsbehörde tun. Die dazu übermittelten Daten werden auf das notwendige Minimum beschränkt. Unsere Dienstleister sind unseren Weisungen unterworfen und unterliegen strengen vertraglichen Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Hiernach ist eine Verarbeitung nur erlaubt, soweit es für die Durchführung der Dienstleistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen nötig ist. Es wird im Vorhinein genau von uns festgelegt, welche Rechte und Pflichten unsere Dienstleister in Bezug auf personenbezogene Daten haben sollen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung besteht darin, dass unsere Dienstleister unsere Datenbank für uns pflegen und die Website und App entwickeln. Unser Dienstleister speichern Ihre Daten so lange, wie sie für die Erreichung des Zwecks erforderlich sind.

    XIII. Sicherheitsstandards

    SevenCooks hat angemessene physikalische, technische und administrative Sicherheitsstandards implementiert, um personenbezogene Daten vor Verlust, Missbrauch, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Unsere Dienstleister und verbundenen Unternehmen sind vertraglich verpflichtet, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu wahren. Zudem dürfen sie die Daten nicht für nicht von uns genehmigte Zwecke nutzen. Da uns die Sicherheit Ihrer Daten wichtig ist, wird ihr gesamter Besuch über eine sichere TLS-Verbindung abgewickelt. Werden persönliche Daten erhoben, findet die Datenübertragung ebenfalls TLS-verschlüsselt statt. Durch das TLS-Verschlüsselungsverfahren werden ihre Daten auf dem Weg durch das Internet vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Sie können unsere Website und API auch gerne auf ihre korrekte Sicherheit überprüfen.

    XIV. Änderungen an dieser Erklärung

    Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir empfehlen deshalb, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen, damit Sie unsere Datenschutzpraktiken kennen. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 03.06.2019 aktualisiert.

    B. SEVENCOOKS-WEBSITE

    I. Besuch der SevenCooks-Website und Erstellung von Logfiles

    Jedes Mal, wenn Sie unsere SevenCooks-Website aufrufen, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen von Ihrem Computersystem. Hierbei werden insbesondere folgende Ihrer Daten erhoben:

    • die Seite, von der ausgehend die Datei angefordert wurde
    • der Namen der Datei
    • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
    • Ihre Verweildauer
    • die übertragene Datenmenge
    • der Zugriffsstatus (d.h. ob die Datei übertragen oder möglicherweise nicht gefunden wurde etc.)
    • die anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Rechners
    • eine Beschreibung des Typs sowie der Version des verwendeten Webbrowsers
    • das installierte Betriebssystem und die eingestellte Auflösung

    Die genannten, von uns über Sie erhobenen Daten, werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, findet grundsätzlich nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die genannten Daten zu erheben und vorübergehend zu speichern, da die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System notwendig ist, um eine Auslieferung der Website an Ihren Computer zu ermöglichen. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen diese Daten der Optimierung unserer Website und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Eine Auswertung Ihrer Logfiles zu Marketingzwecken findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht bzw. verfremdet, so dass eine Zuordnung zu Ihnen nicht mehr möglich ist, sobald sie für den hier genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten in der Regel nach sieben Tagen gelöscht.

    II. Cookies und Website-Analyse

    1. Cookies

    Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert. Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie die Cookies von Ihrem Computer löschen. Durch die Einstellungen in Ihrem Browser können Sie selbst festlegen, ob die Übertragung der Cookies von Ihrem Computer an uns deaktiviert, beschränkt oder die Cookies gar ganz gelöscht werden sollen. Deaktivieren Sie alle Cookies für unsere Website, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Die folgende Liste bietet weitere Informationen zum Deaktivieren oder Verwalten Ihrer Cookie-Einstellungen im von Ihnen verwendeten Browser:

    Hier finden Sie eine Übersicht über die von uns konkret eingesetzten Cookies:

    • Cookie | Funktion| Speicherdauer der Cookies
    • accessToken | API Calls / Authentifizierung | 1h
    • refreshToken | Authentifizierung, API Auth-Verifikation & für „stay_logged_in“ Funktion | 1h (falls bei Login Checkbox „eingeloggt bleiben“ nicht angehakt), 1 Jahr (wenn Checkbox angehakt)
    • Cookies-accepted | User Mandat zur Cookie Verwendung | max. 1 Jahr
    • Google Analytics (3 Cookies) | Tracking | 2 mal Session und GA 2 Jahre
    • VG Wort | Meldung zu Zugriffszahlen (auf Artikelseiten) | Session
    • Outbrain | Tracking | Bis zu 13 Monate
    • Bring! | Widget Tracking | Session
    • Facebook (base_domain=.sevencooks.com) | Login | 1 Jahr
    • Google AdSense/Doubleclick | Tracking, Werbung | Bis zu 13 Monate
    • Taboola | Tracking | Bis zu 1 Jahr, (Do not track Cookie bis zu 5 Jahre)

    2. VG Wort

    Wir setzen "Session-Cookies" der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der Kantar Deutschland GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über diese Cookies.

    3. Outbrain-Pixel

    Wir verwenden auf unserer Website das Outbrain-Pixel. Dieses dient der Konversionsmessung (Besucheraktionsauswertung). Das Outbrain-Pixel ist ein Produkt der Outbrain UK Limited, 5 New Bridge Street, London, EC4V 6JA, UK; ein Unternehmen der Outbrain Inc. mit Sitz in New York, USA („Outbrain“). Das Outbrain-Pixel ist eine ca. 1 x 1 große, in unserer Website implementierte Grafik, welche für den normalen Besucher nicht sichtbar ist. Sobald Sie unsere Website aufrufen, ermittelt das Outbrain-Pixel, ob Sie über eine so genannte Outbrain-UUID (Universally Unique Identifier), eine eindeutige Nutzererkennung, verfügen. Eine UUID besteht aus einer in fünf Gruppen unterteilten Zahlen- und Buchstabenfolge. Diese UUID ist an Ihr Gerät (z. B. Smartphone/Computer/Tablet) gebunden und variiert je nach verwendetem Browser. Gelangen Sie auf eine Website eines Dritten, auf welcher sich ein Werbebanner von Outbrain befindet, setzt Outbrain ein Cookie auf das von Ihnen verwendete Gerät. Mithilfe des Cookies erstellt Outbrain eine UUID. Mit Erstellung der UUID wird auf den Servern Outbrains ein Profil über Sie erstellt, in dem

    • Ihre IP-Adresse (nach Angaben von Outbrain anonymisiert);
    • Informationen über Ihren Gerätetypen, Ihren Browsertypen, Ihr Betriebssystem;
    • Informationen über die von Ihnen besuchten Seiten;
    • der Zeitpunkt Ihres Besuchs;
    • Informationen über die von Ihnen ausgeführten Klicks auf die Outbrain-Werbebanner und
    • Informationen über die jeweils verweisenden URLs und andere, normalerweise bei HTTP-Anfragen übertragene Informationen,

    gespeichert werden. Outbrain erhält so Informationen darüber, wie viele Nutzer die Website mit Outbrain-Werbebannern besucht haben, wie lange der Besuch andauerte, und welche Inhalte der Website angeklickt wurden. Wir haben die Möglichkeit, die von Outbrain erstellten Profile abzurufen. Wir nutzen die von Ihnen erhobenen Informationen ausschließlich dazu, die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können, um so unsere Werbemaßnahmen optimieren zu können. Sobald Sie unsere Website besuchen, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Webbrowser und den Outbrain-Servern aufgebaut. Wurde über Sie bereits eine Outbrain-UUID erstellt, speichert Outbrain Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen über Ihr Benutzerverhalten. Die erhobenen Daten, werden an die Outbrain Server in Großbritannien übertragen und dort gespeichert. Outbrain verwendet die erhobenen Daten beispielsweise für die Schaltung personalisierter Werbung auf Websites Dritter. Es ist möglich, dass Outbrain Ihre Daten in anonymisierter Form an Outbrain Inc. oder andere Dritte - auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes - zum Zwecke der Erstellung von Nutzerprofilen, weiterleitet. Nach Angaben Outbrains, werden von Outbrain für diesen Fall anerkannte Vertragsklauseln verwendet sowie weitere Maßnahmen ergriffen, um ein geeignetes Datenschutzniveau zu garantieren. Die Rechtfertigung des Einsatzes des Outbrain-Pixels erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, soweit wir im Vorhinein eine Einwilligung von Ihnen eingeholt haben. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zudem ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO einschlägig, da SevenCooks ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten hat. Wir nutzen Ihre Daten, um unsere Website optimieren und Ihren Interessen entsprechend gestalten zu können. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Zudem können Sie der Verwendung von Cookies bei Outbrain selbst widersprechen (Opt-out). Die Möglichkeit des Opt-outs finden Sie unter „2. Outbrain-Nutzertypen, Websitebesucher, (d) Ihre Rechte“ unter folgendem Link: https://www.outbrain.com/de/legal/privacy. Wir löschen Ihre Daten, soweit Sie für den genannten Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Nach eigener Angabe, löscht Outbrain Ihre Daten spätestens nach 13 Monaten. Weitere Speicherfristen zu den von Outbrain verwendeten Cookies entnehmen Sie bitte folgendem Link: https://www.outbrain.com/legal/#cookies. Unter folgendem Link erhalten Sie eine Übersicht der von Outbrain gespeicherten Daten: https://my.outbrain.com/recommendations-settings/home Mehr Informationen zum Datenschutz bei Outbrain finden Sie hier: https://www.outbrain.com/de/legal/privacy.

    4. Taboola

    Diese SevenCooks-Website verwendet Technologien der Taboola Inc., 28 West 23rd St. 5th fl., New York, NY 10010, USA (“Taboola”). Taboola setzt dabei Cookies ein, die ermitteln, welche Angebote Sie nutzen und welche unserer Webseiten Sie besuchen. Dieser Dienst unterstützt Sie bei der Entdeckung von Inhalten auf Webseiten Dritter. Das Cookie ermöglicht uns, durch die Erhebung gerätebezogener Daten sowie Protokolldatenpseudonyme, Nutzungsprofile zu erstellen. Taboola speichert derzeit Kunden-, Benutzer- und Besucherinformationen in seinen Rechenzentren in den USA und Israel. Taboola selbst gibt an, dass die Daten von Taboola zwischen dem EWR, den Vereinigten Staaten, Israel und Hongkong fließen. Um sicherzustellen, dass EWR-Daten bei einer Übermittlung außerhalb des EWR (z.B. von Taboola Europe Limited an Taboola, Inc.). angemessen geschützt sind, bedient sich Taboola nach eigenen Angaben bezüglich der Staaten, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau gilt, vor allem des Abschlusses von EU-Standardvertragsklauseln. Die Rechtfertigung des Einsatzes von Taboola erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, soweit wir im Vorhinein eine Einwilligung von Ihnen eingeholt haben. Sie können die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zudem ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO einschlägig, da SevenCooks ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten hat. Wir nutzen Ihre Daten, um unsere Website optimieren und Ihren Interessen entsprechend gestalten zu können. Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Das Tracking (d.h. die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten) kann jederzeit deaktiviert werden. Eine Opt-out Möglichkeit finden Sie hier: https://www.taboola.com/privacy-policy#optout . Mehr Informationen zum Datenschutz bei Taboola sind hier ersichtlich: https://www.taboola.com/privacy-policy .

    5. Google AdSense

    Unsere SevenCooks-Webseite nutzt die Dienste von Google AdSense. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Einbindung von Werbeanzeigen von Google. Dabei erfolgt durch Google eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website. Die Analyse wird durch sog. Cookies und Web Beacons ermöglicht. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Benutzungsanalyse der Webseite ermöglichen. Web Beacons sind unsichtbare Grafiken die es ermöglichen, Informationen über den Besucherverkehr auf der Webseite zu erstellen. Alle Informationen über die Benutzung der Webseite sowie zu Werbeformaten, die auch Ihre IP-Adresse beinhalten, werden an Google Inc., USA übermittelt und dort abgespeichert. Vertragspartner von Google Inc. können diese Informationen erlangen. Google wird diese gesammelten Informationen möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Google gegenüber Dritten die Datenverarbeitung in Auftrag gibt. Außerdem kann Google Ihre IP-Adresse mit den anderen bei Google gespeicherten Daten zusammenführen. Durch entsprechende Einstellungen an Ihrem Internetbrowser oder bei Google können Sie verhindern, dass die genannten Cookies auf Ihrem PC gespeichert werden. Verantwortlicher im Sinne der DSGVO für Google AdSense ist die Google Inc. Wir verarbeiten und speichern keine personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit Google AdSense.

    III. Teilen-Links auf sozialen Netzwerken

    Die Inhalte auf unseren Seiten können in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter Pinterest und Co. geteilt werden. Auf unseren Seiten sind keine Plugins eingebunden, die durch die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Pinterest etc. zur Verfügung gestellt werden. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen findet auf unseren Seiten nicht statt. Unsere Teilen-Links stellen den Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Links klickt. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Teilen-Links von Facebook, Twitter und Pinterest ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bearbeiten kann. Unsere Nutzer können die SevenCooks Inhalte so in sozialen Netzwerken posten, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

    IV. Amazon Partnerprogramm

    In manchen redaktionell erstellten Inhalten auf SevenCooks finden Sie sogenannte Affiliate-Links in Form von Text- und Bild-Links, die zu Amazon führen. Die Inhalte mit diesen Partnerlinks sind transparent entweder mit „Anzeige“ markiert oder entsprechende Links durch ein „ * “ als Affiliate-Link kenntlich gemacht. SevenCooks erhält für Käufe über diese Affiliate-Links eine Provision in Form einer Werbekostenerstattung durch Amazon Europe Core S.à r.l., 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg („Amazon“). Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Die Inhalte stammen dabei weiterhin von unserer Redaktion und werden unabhängig erstellt. Sie dienen dem Zwecke der Empfehlung von Produkten im Koch bzw. Rezept-Kontext. Für Sie ändert sich beim Kauf über einen solchen Link nichts am Preis. Beim Klick auf Affiliatelinks/Werbelinks von Amazon gelangen Sie zu Amazon und dort gelten die Geschäftsbedingungen und die Richtlinien zur Datenverarbeitung von Amazon.] Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401

    C. SEVENCOOKS-APP

    Wir stellen Ihnen mit SevenCooks App eine mobile App zur Verfügung, die Sie über den „App-Store“ oder für Android über den „Google PlayStore“ auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen können. SevenCooks ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten besonders wichtig. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie SevenCooks den Datenschutz gewährleistet und was es für Sie bedeutet, wenn Sie unsere SevenCooks App nutzen bzw. wie wir die von uns erfassten personenbezogenen Daten nutzen und schützen.

    I. Zweck der Verarbeitung

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den jeweils in dieser Datenschutzerklärung angegebenen oder unmittelbar sich aus der Funktionsweise der SevenCooks-App heraus ergebenden Zwecken. Die SevenCooks-App bietet Ihnen auf einfache Art jeden Tag, Woche für Woche gesund, lecker und abwechslungsreich zu kochen. Sie erhalten auf Sie abgestimmte Rezeptvorschläge mit visueller Kochanleitung und automatischer Einkaufsliste.

    II. Welche Daten werden beim Herunterladen der „SevenCooks“ App verarbeitet?

    Beim Herunterladen der SevenCooks-App werden zunächst die dafür notwendigen Informationen an den „App Store“ bzw. „Google PlayStore“ übertragen. Dies sind insbesondere Ihr Nutzername, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. die Kundennummer Ihres Accounts bei dem jeweiligen Anbieter, der Zeitpunkt des Downloads, Ihre Zahlungsinformationen und Ihre individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Verantwortlich ist hier allein der jeweilige Betreiber des Stores. Wir weisen Sie dennoch darauf hin, dass Apple Inc., 1 Infinite Loop, Cupertino, California, USA, 95014 („Apple“) und die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) angeben, ebenfalls strenge technische Maßnahmen zu ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Es ist möglich, dass Apple und Google Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, welche Apple und Google Produkte und/oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Apple und Google werden die Informationen auch in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermitteln. Wenn Apple und Google Ihre Daten beispielsweise in die Vereinigten Staaten übermitteln, ergreifen beide nach eigenen Angaben zusätzliche Maßnahmen, wie das Abschließen EU-konformer Datenübermittlungsvereinbarungen mit dem Datenimporteur, falls dies erforderlich ist. Weitere Informationen finden Sie auf: https://www.Apple.com/legal/privacy/de-ww/ und https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

    III. Welche Daten werden bei der Verwendung der SevenCooks-App verarbeitet?

    SevenCooks selbst erhebt bei der Nutzung der SevenCooks-App zur Bereitstellung des Wochenplans folgende personenbezogene Daten:

    1. Anlegen eines Nutzerprofils

    • Ihre Profilangaben (soweit Sie diese eingeben)
    • Ihr Profilbild (sofern Sie eines hochladen)
    • E-Mail-Adresse

    2. Anlegen eines Wochenplanes

    • Ernährungskonzept (flexitarisch, vegetarisch, vegan)
    • Unverträglichkeiten (optional), eventuell Ihr Geburtsdatum
    • eventuell Ihre Größe und Ihr Gewicht
    • eventuell ihr Aktivitätslevel und ihr Ernährungsziel.

    Soweit Sie es uns durch Ihre Einstellungen an Ihrem Mobiltelefon erlauben, erhält die SevenCooks-App Zugriff auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon bzw. zu Ihrer Fotobibliothek, um ein Profilbild hochladen zu können.

    3. Teilen-Funktion

    • von Ihnen ausgewählte Wochenpläne, Rezepte, Artikel und Rezeptsammlungen
    • Ihr Benutzername

    Rechtgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen der Verwendung der App ist Art.6 Abs. 1 a) DSGVO oder die Gesundheitsdaten betreffend Art. 9 Abs. 1 DSGVO, soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Eine Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Gleichzeitig stützen wir die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, da wir einige Ihrer Daten zur Vertragsdurchführung benötigen. Zudem verarbeiten wir einen Teil der Daten anonym, um diese zu analysieren, unser Angebot stetig zu verbessern und unseren Nutzern die Art von Rezepten anzuzeigen, welche diese am liebsten mögen. In diesem Fall ist die Verarbeitung von Daten auf Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, auf unser berechtigtes Interesse gestützt. Sofern wir Ihr Nutzungsprofile dazu nutzen möchten Ihnen Informationen über die neuesten Trends in Sachen gesunder Ernährung, Rezepte und Gesundheit durch SevenCooks zukommen zu lassen oder Sie darum bitten, zu genannten Themen an Marktforschungen teilzunehmen, holen wir uns ebenfalls im Vorhinein eine Einwilligung von Ihnen ein gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir löschen die Daten, soweit sie für den jeweiligen Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

    IV. Tracking und Cookies

    Das Tracking in der App können Sie deaktivieren, in dem Sie in der Tabbar auf das Profilicon (Profil & Info) und dann auf den Link Präferenzen klicken. Hier können Sie mit einem Klick auf den Schiebregler das Tracking deaktivieren. Hier finden Sie eine Übersicht über die von uns konkret übermittelten Cookies bzw. Informationen:

    Cookies / Authentifizierung | Funktion Speicherdauer der Cookies / Authentifizierung

    • accessToken | API Calls / Authentifizierung | 1h
    • refreshToken |Authentifizierung, API Auth-Verifikation & für „stay_logged_in“ Funktion | 1h (falls bei Login Checkbox „eingeloggt bleiben“ nicht angehakt), 1 Jahr (wenn Checkbox angehakt)
    • Facebook (base_domain=.sevencooks.com) | Authentifizierung (Login) | 1 Jahr
    • Google Analytics (3 Cookies) | Tracking 2 mal Session und GA | 2 Jahre
    • Bring! Widget | Tracking | Session

    V. Push-Nachrichten

    Wenn Sie unsere Push-Nachrichten auf Ihrem mobilen Endgerät angezeigt bekommen möchten, auch wenn Sie die SevenCooks-App gerade nicht verwenden, bitten wir um Ihre Freigabe. Wir fragen Sie beim ersten Start der SevenCooks-App hiernach. Bei Android-Versionen erfolgt die Freigabe nach Bestätigung und beim Download der SevenCooks-App. Bei iOS-Versionen erscheint ein Dialogfenster beim ersten Aufruf der SevenCooks-App. Die SevenCooks-App versendet Push-Nachrichten nur, wenn Sie diesen ausdrücklich zugestimmt haben. Sie können die entsprechende Einstellung jederzeit in den Geräteeinstellungen wieder deaktivieren. Aktivieren Sie die Push-Nachrichten, wird eine eindeutige Kennnummer Ihres Mobilgeräts (Geräte-ID/Device Token/Registration ID) an den Dienst kommuniziert, der bei Ihrem Betriebssystemanbieter die Push-Funktionalität bereitstellt. Dieser Dienst liefert einen sog. Identifier („Push Notification Identifier“) zurück, der keine Rückschlüsse mehr auf die Geräte-ID und somit auf Sie als Nutzer zulässt. Die Daten werden ausschließlich verwendet, um Ihnen erweiterte Funktionalitäten in der SevenCooks App zu ermöglichen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) und f) DSGVO, da die Verarbeitung zur Vertragsdurchführung, vorliegend zur Übermittlung der Push-Nachrichten erfolgt. Wie Apple und Google es mit dem Datenschutz halten, haben wir bereits unter C.II. dieser Datenschutzerklärung erklärt.

    D. Archivversionen der Datenschutzerklärung

    Archivversion der Datenschutzerklärung vom 24.05.2018 PDF Download

    Archivversion der Datenschutzerklärung vom 10.11.2017 PDF Download

    Archivversion der Datenschutzerklärung vom 23.01.2017 PDF Download