SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Bunter Quinoa mit Karotten-Tofu-Pfanne

    mit Quinoa, Salz, Karotten, Zwiebel

    Dieses winterliche Rezept ist perfekt für kalte, windige Tage. Eine leckere, wärmende Mahlzeit die satt macht und gesund ist.

    77

    Vegan

    396 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    30 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    15 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Sieb

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Dieses winterliche Rezept ist perfekt für kalte, windige Tage. Eine leckere, wärmende Mahlzeit die satt macht und gesund ist.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    200gbunterQuinoa

    Zunächst Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Danach den ungekochten Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gründlich waschen.

    2
    1TLSalz

    Danach den gewaschenen Quinoa mit Salz ins kochende Wasser geben, die Flamme klein stellen und für 15 Minuten leicht köcheln lassen.

    3
    2lilaZwiebel2Karotten1ELRapsöl200gKichererbsen

    Währenddessen Zwiebeln und Karotten in Stücke schneiden und mit Rapsöl leicht andünsten. Die Kichererbsen abgießen.

    4
    200gRäuchertofu

    Den Räucher-Tofu aus der Packung nehmen, mit einem Küchentuch umwickeln und leicht drücken. Auf diese Weise wird die Flüssigkeit aufgesaugt und der Tofu wird beim Braten schön knusprig. Anschließend in mittelgroße Würfel schneiden.

    5
    150mlKokosmilch1TLMiso-Paste1TLKräutermischungSalzPfeffer

    Den Tofu und die Kichererbsen nun mit in die Pfanne geben und 2 - 3 Minuten scharf anbraten. Danach mit Kokosmilch aufgießen, Miso-Paste und Kräutermischung hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    6
    2Chicoree1ELRapsöl1,5TLbrauner Zucker

    Eventuell die äußeren Blätter vom Chicorée abnehmen (falls sie beschädigt sind) und danach vierteln. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und Chicorée abraten. Braunen Zucker auf den brutzelnden Chicorée geben und etwas in der Pfanne schwenken. Pfanne vom Herd nehmen sobald der Zucker aufgelöst ist.

    7

    Quinoa abgießen und mit dem Tofu-Gemüse und dem karamellisierten Chicorée anrichten.

    Dinner-Kombi

    Mit einem frischen grünen Salat serviert, wird dieses Rezept zum perfekten Winter-Dinner.

    Mehr davon?

    Das Pseudogetreide Quinoa stammt aus Südamerika und kann sowohl für süße, als auch für herzhafte Gerichte verwendet werden. In unserer Rezeptsammlung findest du viele leckere Varianten!

    Wissenshunger

    Im Magazin findest du viele Informationen rund um Quinoa. Wir beantworten die wichtigsten Fragen: Wo kommt Quinoa her, was steckt drin und welche Rezepte schmecken am besten?


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    15 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Sieb

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.