SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Spinat-Spätzle mit Pilzrahmsauce

mit tiefgefrorener Spinat, Pilze, Hafersahne, Zwiebel

23

Vegan

445 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Kochlöffel
  • Pfanne
  • Schaumlöffel
  • Spätzlehobel
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
150gtiefgefrorener Spinat100mlkaltesWasser

Spinat in einem Topf bei gemäßigter Hitze auftauen und anschließend mit kaltem Wasser mischen.

2
300gMehl3ELSojamehl6ELWasserSalz1PriseMuskatnuss

In eine Rührschüssel kommt das Mehl, Sojamehl, Wasser, etwas Salz, Muskat und Spinat. Alles gut mit einem Kochlöffel zu einem zähen Teig vermischen. Falls es zu zäh sein sollte, etwas Wasser nachgießen oder bei zu flüssigem Teig etwas Mehl hinzufügen.

3
1Zwiebel2HandvollfrischePilze

Während der Teig etwas ruht, können die Zwiebel und die Pilze klein geschnitten werden. Backofen auf 80 °C aufheizen.

4

Nun in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und Teigportionen mit Hilfe eines Spätzlehobels hineindrücken. Sobald die Spätzle oben schwimmen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und kurz mit kalten Wasser abschrecken. So weiter verfahren, bis der komplette Teig verbraucht ist. Zum Warmhalten die Spätzle in den warmen Backofen geben.

5
Öl200mlHafersahneSalzfrischerPfefferThymian

Die Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und die Pilze hinzufügen. Nachdem diese schön braun gebraten sind, die Hafersahne hineingießen und einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.

6

Die Spätzle mit der Soße vermischen und mit frischem Pfeffer servieren.


Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Kochlöffel
  • Pfanne
  • Schaumlöffel
  • Spätzlehobel
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.