SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Zartes Geschnetzeltes an Safranreis

mit Soja-Schnetzel, Gemüsebrühe, Zwiebel, Knoblauchzehe

42

Vegan

659 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,8 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

50 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Sieb
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
150gSoja-Schnetzel750mlGemüsebrühe

Soja-Schnetzel ca. 15 Minuten mit kochender Gemüsebrühe bedecken und einweichen. Danach gut ausdrücken.

2
1Zwiebel1Knoblauchzehe150gChampignons

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.

3
SalzPfeffer

Die Schnetzel mit Pfeffer und Salz würzen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.

4
4ELMargarine

Anschließend Margarine in einer heißen Pfanne auslassen und die Soja-Schnetzel darin anbraten. Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazugeben und glasig anbraten. Danach die Champignonsscheiben in der Pfanne mit andünsten.

5
PfefferSalz30gMehl50mltrockener Weißwein200mlHafersahne

Das Bratgut sollte keine Farbe annehmen, da wir eine helle Soße haben wollen. Mit Pfeffer und Salz würzen, anschließend mit Mehl bestäuben. Weißwein zum Ablöschen hinzugeben und mit Hafersahne auffüllen.

6
PfefferSalz

Alles kurz aufkochen, vom Herd nehmen und vor dem Servieren noch einmal mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

7
250gBasmatireis

SAFRANREIS Reis heiß abspülen und in reichlich Salzwasser kochen, bis er bissfest ist. Dann in ein Sieb geben und die Stärke abspülen.

8
3roteZwiebeln2ELMargarine1TLZucker

Zwiebeln schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit Margarine die Zwiebeln anschwitzen. Mit Zucker bestreuen und diesen karamellisieren lassen.

9
Salz1PriseSafranfäden50mlGemüsebrühe

Anschließend mit Salz würzen und die Safranfäden untermischen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und kurz dünsten. Zuletzt den Pfanneninhalt in einer Schüssel mit dem Reis vermischen.


Zubereitungsdauer

50 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Sieb
  • Topf

Rock'n'Roll Veganer Kochbuch von Jérôme Eckmeier

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Das Rock'n'Roll Veganer Kochbuch

Erschienen im compassion media Verlag

Du findest es auf Seite 105.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.