SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Ghee – Ghi (geklärte Butter)

mit Sauerrahmbutter,

wirkt Vata beruhigend ↓ – Pitta beruhigend ↓ – Kapha verstärkend ↑

4

Vegetarisch

156 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

15 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  g

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Käseleinen
  • Sieb
  • Topf

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 20 g

Allergene


Tags

wirkt Vata beruhigend ↓ – Pitta beruhigend ↓ – Kapha verstärkend ↑

Zubereitung

Ansicht

1
500gungesalzeneSauerrahmbutter

Butter in eine mittelgroße und schwere Pfanne geben. Auf mittlerer Flamme erhitzen, bis sie schmilzt. Hitze verringern, bis die Butter nur noch leicht köchelt. Die Pfanne bleibt unbedeckt. Die Butter kann schäumen und leicht spritzen, beruhigt sich aber nach einer Weile wieder. Gelegentlich umrühren und ca. 12–15 Minuten kochen lassen, bis die Butter nach Popkorn riecht und eine schöne goldene Farbe annimmt.

2

Ghi vom Herd nehmen, damit es nicht anbrennt. Leicht angebranntes Ghi riecht nussig und hat eine bräunliche Färbung.

3

Ghi etwas abkühlen lassen und den restlichen Schaum abschöpfen.

4

Der Schaum hat eine medizinische Wirkung. Ghi durch ein feines Sieb, in dem Käseleinen eingelegt ist, in einen dunklen Glasbehälter schütten. Glascontainer verschließen und neben dem Herd aufbewahren.

Hinweis:

auch Ghee genannt


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Käseleinen
  • Sieb
  • Topf

New Age Ayurveda von Harsha Gramminger

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

New Age Ayurveda – Mein Kochbuch: Rezepte für jede Lebensphase

Erschienen im OM MEDICUS

Du findest es auf Seite 168 und 203.

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.