SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Marinierte Tofu-Paprika-Spieße

mit Räuchertofu, Olivenöl, Tomatenmark, scharfer Senf

Diese schmackhaften Spieße sind wirklich eine tolle Idee fürs vegane Grillen! Sie machen optisch und geschmacklich richtig was her und sind im Handumdrehen vorbereitet.

81
Veganes Rezept: Marinierte Tofu-Paprika-Spieße
Veganes Rezept: Marinierte Tofu-Paprika-Spieße
Veganes Rezept: Marinierte Tofu-Paprika-Spieße

Vegan

126 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

25 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Grill
  • Holzspieße

Nährwerte pro Portion


Allergene


Diese schmackhaften Spieße sind wirklich eine tolle Idee fürs vegane Grillen! Sie machen optisch und geschmacklich richtig was her und sind im Handumdrehen vorbereitet.

Zubereitung

Ansicht

1
4mittelgroßeSpitzpaprikaschoten

Die Paprika waschen und die Enden mit Stiel abschneiden.

Zubereitung: Die Paprika waschen und die Enden mit Stiel abschneiden.
2

Anschließend die Paprika aushöhlen, indem das Weiße mit den Kernen herausgeschnitten wird.

Zubereitung: Die Paprika aushöhlen, indem das Weiße mit den Kernen herausgeschnitten wird.
3
100gRäuchertofu

Den Räuchertofu in 4 schmale Scheiben schneiden.

Zubereitung: Den Räuchertofu in 4 schmale Scheiben schneiden.
4
2,5ELOlivenöl2ELTomatenmark1TLmildesPaprikapulver1TLscharfer Senf1TLmittelscharfer Senf1TLfein gehackterThymian

Die Marinade für den Tofu anrühren. Dafür das Öl zusammen mit dem Tomatenmark, Paprikapulver, Senf und Thymian in ein Schälchen geben und gut vermengen.

Zubereitung: Die Marinade für den Tofu anrühren.
Zubereitung: Das Öl zusammen mit dem Tomatenmark, Paprikapulver, Senf und Thymian in ein Schälchen geben und gut vermengen.
5
Meersalzfrisch gemahlener schwarzerPfeffer

Die Thymianblätter vom Stengel abzupfen und ebenfalls unterrühren. Die Marinade abschließend mit Salz und Pfeffer würzend.

Zubereitung: Die Thymianblätter vom Stengel abzupfen.
Zubereitung: Die Thymianblätter unterrühren.
6

Den Tofu von beiden Seiten gründlich mit der Marinade bestreichen.

Zubereitung: Den Tofu von beiden Seiten gründlich mit der Marinade bestreichen.
7

Die Tofuscheiben der Länge nach in die Spitzpaprikas stecken.

Zubereitung: Die Tofuscheiben der Länge nach in die Spitzpaprikas stecken.
8
4Cocktailtomaten

Dann jeweils eine Tomate in die Öffnung stecken, sodass die Paprika „verschlossen“ ist. Die befüllte Paprika jeweils längs auf einen Spieß stecken.

Zubereitung: Eine Tomate in die Öffnung stecken, sodass die Paprika "verschlossen" ist.
Zubereitung: Die befüllte Paprika jeweils längs auf einen Spieß stecken.
9
Olivenöl

Die Paprikas mit Öl bestreichen und auf den Grill legen, bis sie leicht gebräunt sind.

Das könnte dir auch gefallen!

Wenn die Grillsaison vorbei ist, kommen unsere gefüllten Paprika mit Tofu und Reis eben in den Topf! Schmeckt mindestens genauso gut.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

10 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Grill
  • Holzspieße

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Tofu RezeptePaprika RezepteTomaten Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.