SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Gazpacho

    mit Tomaten, Paprika, Gurken, Knoblauchzehen

    Diese herrliche Suppe ist ein echter Klassiker und alles was man wirklich an Küchengeräten dafür braucht ist ein Mixer! Sie wird kalt serviert und ist somit eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen.

    48

    Vegan

    Rohkost

    442 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    30 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Mixer
    • Reibe
    • Zitronenpresse

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Diese herrliche Suppe ist ein echter Klassiker und alles was man wirklich an Küchengeräten dafür braucht ist ein Mixer! Sie wird kalt serviert und ist somit eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    1kgTomaten100gPaprika

    Die Tomaten entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Paprika ebenfalls in Stücke schneiden.

    2
    150gGurken4Knoblauchzehen1roteZwiebel

    Die Gurke schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Danach den Knoblauch abziehen und die Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden.

    3
    170mlOlivenöl80mlweißerBalsamicoessig1LimetteSalzPfeffer1TLAgavensirupPiment

    Das geschnittene Gemüse in den Mixer füllen. Das Öl und den Essig dazugeben. Anschließend die Schale der Limette abreiben und den Saft auspressen. Beides danach ebenfalls zusammen mit Salz und Pfeffer in den Mixer geben. Abgerundet werden die Zutaten nun mit Agavensirup. Abschließend alles kräftig mixen. Wer mag, kann noch eine Prise Piment zur Suppe hinzufügen.

    Tipp!

    Die Gazpacho bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen.

    Das könnte dir auch gefallen!

    Eine kalte Gazpacho eignet sich vor allem an heißen Sommertagen. Im Magazin findest du weitere Rezeptideen, die dich gut durch einen heißen Sommertag bringen!


    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Mixer
    • Reibe
    • Zitronenpresse

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.