SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Grünes Thai-Curry mit Kokosmilch

mit Cashewkerne, Vogelaugenchilis, Ingwer, Kurkuma

11

Vegan

539 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2,7 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit

2 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pürierstab
  • Wok

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
4ELCashewkerne1,5Vogelaugenchilis1frischerIngwer1frischeKurkuma1StängelZitronengras1Bio-Limette1BundKoriandergrün2ELhelleMisopaste100mlKokosmilchSalz

Cashewnusskerne in Wasser ca. 2 Std. einweichen. Chilis längs halbieren, entkernen, waschen und grob hacken. Ingwer und Kurkuma schälen und hacken. Die äußeren Zitronengrasblätter entfernen, die Enden abschneiden. Das Mittelstück längs vierteln und quer in Streifen schneiden. Die Limette heiß waschen, abtrocknen und 1 TL Schale abreiben. Koriandergrün und -wurzeln waschen, die Wurzeln hacken und die Blätter abzupfen. Cashewnusskerne abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Mit vorbereiteten Zutaten, Misopaste und 100 ml Kokosmilch pürieren, salzen.

2
10Thai-Schalotten100gBabymais150gPhysalis200gZuckerschoten200gBrokkoli80gSojabohnensprossen150gBabyspinat

Die Thaischalotten schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Babymais waschen, in Scheiben schneiden. Die Physalis aus den Hüllen lösen, waschen und halbieren. Die Zuckerschoten waschen, putzen und dritteln. Den Brokkoli putzen, waschen und grob raspeln. Brokkolistiel schälen, in Scheiben schneiden. Keimlinge und Spinat waschen, verlesen und trocken schleudern.

3
2ELKokosöl300mlKokosmilchSalz

Kokosöl in einem Wok erhitzen, Currypaste darin ca. 1 Min. anbraten. Gemüse, Sprossen und Kokosmilch dazugeben, alles aufkochen und zugedeckt 8–10 Min. kochen lassen. Die Physalis dazugeben und heiß werden lassen. Curry mit Salz abschmecken.

Tipp!

Schneller geht’s mit einer fertigen Currypaste. Die aus dem Bioladen enthalten weniger oder gar keine Geschmacksverstärker als vergleichbare Produkte aus dem Asienladen. Etwa 3 EL davon mit 200 ml Kokosmilch verrühren und wie im Rezept beschrieben verarbeiten – zum Schluss je nach Currypaste eventuell etwas nachdosieren und noch einmal aufkochen.


Zubereitungsdauer

40 MinutenVorbereitungszeit

2 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Pürierstab
  • Wok

Kochen mit Superfoods von Hans Gerlach und Susanna Bingemer

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Kochen mit Superfoods

von Hans Gerlach,Susanna Bingemer

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Ingwer Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.