SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Paprika-Mais-Relish

mit Mais, rote Paprikaschote, Schalotte, Chilischote

11

Vegan

142 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  ml

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Küchensieb
  • Topf
  • Weckglas

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 100 ml

Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
1DoseMais0,5rote Paprikaschote1Schalotte1roteChilischote

Den Mais abtropfen lassen. Die Paprikaschote entkernen, waschen und klein würfeln. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Nach Belieben die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln.

2
50mlRotweinessig50mlWasser50gZucker0,5TLSelleriesalz1TLMehl2ELKorinthen

Den Essig in einem Topf mit 50 ml Wasser, Zucker, Selleriesalz und Mehl aufkochen und ca. 2 Min. leicht dicklich einkochen lassen. Mais, Paprika, Schalotte, Korinthen und nach Belieben die Chiliwürfel dazugeben. Alles erneut aufkochen, dann zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen.

3
Pfeffer0,5TLSelleriesalz

Das Paprika-Mais-Relish mit Selleriesalz und Pfeffer abschmecken. Heiß in ein sauberes Twist-off-Glas füllen, verschließen und abkühlen lassen. Paprika-Mais-Relish passt zu Steaks, Gegrilltem, Sandwiches, Tortillas und Hot Dogs.

Tipp!

Haltbarkeit: gekühlt 6 Wochen


Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Küchensieb
  • Topf
  • Weckglas

Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht von Martin Kintrup

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.