SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Sandwich mit Avocado und Minze

mit Sesamsamen, Aubergine, Salz, Babyspinat

26

Vegan

231 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Mörser
  • Pfanne
  • Toaster

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
3ELgeschälteSesamsamen0,5AubergineSalz

Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren hellbraun rösten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen die Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne ohne Fett ca. 8 Min. rösten, die Scheiben zwischendurch wenden. Aubergine herausnehmen. Sesamsamen mit 1 kräftigen Prise Salz oder Rauchsalz im Mörser grob zerreiben.

2
1HandvollBabyspinat2reifeAvocados1StängelMinzeSalz

Babyspinat waschen, verlesen und dicke Stiele entfernen. Den Spinat trocken schleudern. Avocados halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch herauslösen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Avocados salzen und die Minze untermischen.

3
2ScheibenChiasamen-Roggen-Fladen1ELOlivenöl1TLLimettensaft1TLChili-Sauce4ELGranatapfelkerneSalz

Roggenfladen halbieren und toasten oder unter dem Ofengrill kurz rösten. Die Hälften mit Avocadocreme bestreichen, mit Auberginenscheiben belegen und mit Sesamsamen bestreuen. Spinat mit Öl und Limettensaft mischen, auf den Fladenhälften verteilen. Mit Chilisauce beträufeln, mit Granatapfelkernen und etwas Salz oder Rauchsalz bestreuen. Zusammenklappen und warm servieren.

Tipp!

Ein gutes Rauchsalz braucht nur Rauch und Salz. Am besten selber machen, wenn der Holzkohlengrill noch glüht. Einige Stunden zuvor 1 Handvoll Räucherchips, 2 EL Wacholderbeeren und 4 Lorbeerblätter in kaltem Wasser einweichen. Eine flache Metallschale mit 100 g Salz (z. B. Fleur de Sel, Salzflocken oder Meersalz) auf den Grill stellen, nicht über die Glut. Räucherchips und Gewürze abgießen, ausdrücken, auf die Glut werfen. Einen Deckel auf den Grill legen, die Luftzufuhr reduzieren. Salz mindestens 20 Min. räuchern.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Mörser
  • Pfanne
  • Toaster

Kochen mit Superfoods von Hans Gerlach und Susanna Bingemer

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Kochen mit Superfoods

von Hans Gerlach,Susanna Bingemer

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Auberginen RezepteAvocado Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.