SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Maispolenta mit Holunderrotkohl

mit Rotkohl, Zwiebel, Rotweinessig, Holunderbeerensaft

Nicht nur mit seinen kräftigen Farben setzt dieses Essen dem Wintergrau etwas entgegen: Auch die Aromen strahlen und schillern. Ein echtes Gute-Laune-Essen!

20

Vegetarisch

780 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

3,3 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

1,3 StundenVorbereitungszeit

2 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Käsereibe
  • Küchensieb
  • Mörser
  • Pfanne
  • runde Ausstecher Durchmesser 6 cm
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Nicht nur mit seinen kräftigen Farben setzt dieses Essen dem Wintergrau etwas entgegen: Auch die Aromen strahlen und schillern. Ein echtes Gute-Laune-Essen!

Zubereitung

Ansicht

1
1kgRotkohl1Zwiebel

Für den Rotkohl die Zwiebel schälen und fein würfeln. Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen, den Rotkohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Den Rotkohl in feine Streifen schneiden.

2
2,5ELOlivenöl100mlRotweinessig500mlHolunderbeerensaft10Pimentkörner5Gewürznelken1TLKoriandersamen1TLschwarze Pfefferkörner2Lorbeerblätter

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den Rotkohl hinzufügen und unter Rühren 2 Min. andünsten. Mit Essig ablöschen und den Holunderbeersaft dazugießen. Die Gewürze im Mörser fein zerstoßen und mit dem Lorbeer zum Rotkohl geben. So viel Wasser angießen, dass der Rotkohl gerade bedeckt ist. Alles aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze insgesamt ca. 2 Std. schmoren lassen, dabei zwischendurch umrühren.

3
500mlGemüsebrühe125gInstant-Polenta1gMaiskörner50gParmesanschwarzer PfefferSalz

Während der Rotkohl kocht, für die Polenta die Gemüsebrühe aufkochen lassen. Die Polenta einrühren und unter Rühren bei kleiner Hitze 5 Min. kochen lassen. Die Maiskörner in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Parmesan fein reiben, die Hälfte davon mit den Maiskörnern unter die Polenta rühren und die Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Polenta darauf 1,5 cm dick verstreichen und abkühlen lassen.

4
75gungeröstete, ungesalzeneCashewkerne1ELOlivenöl2TLvegetarische roteThai-Currypaste1ELMajoranblättchen

Für das Sprinkle die Cashewkerne grob hacken. In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Cashewkerne darin kurz leicht bräunen. Die Currypaste unterrühren und alles auf einen Teller geben. Die Majoranblättchen untermischen.

5
1säuerlicherApfel250gHolunderbeergelee2,5TLSpeisestärkeSalzschwarzer Pfeffer

Nach 1 Std. 30 Min. Rotkohl-Garzeit den Apfel schälen, vierteln und ohne Kerngehäuse in Scheibchen schneiden. Mit dem Holunderbeergelee zum Rotkohl geben und alles ca. 30 Min. weiter offen kräftig kochen, sodass möglichst viel Flüssigkeit verdampft. Nach Ende der Garzeit die Speisestärke mit 2 EL Wasser anrühren. Den Rotkohl damit leicht binden und mit Salz und Pfeffer würzen. Warm halten.

6
1Eigelb2ELneutralesPflanzenöl

Aus der Polenta mit einem runden Ausstecher (ca. 6 cm Ø) etwa zwölf Taler ausstechen. Den übrigen Parmesan auf einen Teller geben. Die Taler mit Eigelb bestreichen und in den Parmesan drücken. In einer weiten Pfanne das Öl erhitzen und die Polentataler darin zuerst von der mit Käse panierten Seite in 1–2 Min. goldgelb braten, dann wenden und von der zweiten Seite ebenfalls 1–2 Min. braten. Rotkohl und Polentataler auf Tellern anrichten und mit Sprinkle bestreuen.

Mehr Ideen...

...zu vielen leckeren Rezepten mit Rotkohl findest du in der Sammlung Blaukraut bleibt Blaukraut!


Zubereitungsdauer

1,3 StundenVorbereitungszeit

2 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Käsereibe
  • Küchensieb
  • Mörser
  • Pfanne
  • runde Ausstecher Durchmesser 6 cm
  • Topf

Grünkohl trifft Kokos von Anne-Katrin Weber

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Grünkohl trifft Kokos

von Anne-Katrin Weber,Sabine Schlimm

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.