SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Lauwarmer Quinoa-Röstgemüse-Salat

mit Wurzelgemüse, Zwiebeln, Kreuzkümmelsamen, Fenchelsamen

Seit einigen Jahren tauchen lange in Vergessenheit geratene alte Gemüsesorten wieder auf unseren Märkten auf: Pastinaken, Petersilienwurzeln, Steckrüben & Co. Ich liebe sie vor allem geröstet, denn das bringt ihre natürliche Süße zum Vorschein.

14

Vegan

607 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,3 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Mörser
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Seit einigen Jahren tauchen lange in Vergessenheit geratene alte Gemüsesorten wieder auf unseren Märkten auf: Pastinaken, Petersilienwurzeln, Steckrüben & Co. Ich liebe sie vor allem geröstet, denn das bringt ihre natürliche Süße zum Vorschein.

Zubereitung

Ansicht

1
800ggemischtesWurzelgemüse2roteZwiebeln2TLKreuzkümmelsamen2TLFenchelsamen2Knoblauchzehen2StängelZitronengras

Den Backofen auf 220° vorheizen. Das Wurzelgemüse putzen, schälen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Die Zwiebeln schälen und in breite Spalten schneiden. Zwiebeln und Gemüse auf ein Backblech geben. Kreuzkümmel- und Fenchelsamen im Mörser grob zerstoßen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die äußeren, harten Blätter von dem Zitronengras entfernen und die unteren 10 cm der Stängel in feine Ringe schneiden.

2
1TLChiliflockenSalz4ELOlivenöl2ELhelleSojasauce50mlOrangensaft4ELZitronensaft

Die gemörserten Gewürze mit Knoblauch, Zitronengrasringen, Chiliflocken, ¾ TL Salz, Olivenöl, Sojasauce, Orangensaft und Zitronensaft verrühren und mit dem Gemüse mischen.

3
50gWalnusskerne2ELAhornsirup

Das Gemüse im Ofen (Mitte) 20–25 Min. garen, bis es gar und gebräunt ist, dabei zwischendurch wenden. Die Walnüsse grob hacken und mit dem Ahornsirup nach 15 Min. untermischen.

4
250gQuinoa80ggetrockneteFeigen4ELOlivenöl50mlOrangensaftSalzschwarzer Pfeffer

Inzwischen die Quinoa in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich abbrausen und in reichlich Salzwasser 15–20 Min. zugedeckt kochen. Sobald sie gar ist, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Feigen fein würfeln. Das übrige Olivenöl mit dem übrigen Orangensaft verrühren, salzen und pfeffern.

5
2TLKakaonibs

Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, noch heiß mit Quinoa, Feigen und Kakaonibs mischen. Die Olivenöl-Orangensaft-Mischung darübergießen. Den Salat ca. 30 Min. durchziehen lassen.

6
2StängelBasilikum2StängelMinzeSalzschwarzer Pfeffer

Basilikum und Minze abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und etwas kleiner zupfen. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Kräutern bestreuen und lauwarm servieren.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Mörser
  • Topf

Grünkohl trifft Kokos von Anne-Katrin Weber

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Grünkohl trifft Kokos

von Anne-Katrin Weber,Sabine Schlimm

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Zwiebel RezepteQuinoa Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.