SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Zucchini-Fettuccine mit Wildpilzen und Trüffelcreme

mit Zucchini, Olivenöl, Meersalz, Petersilie

Für einen festlichen Anlass

13

Vegetarisch

Rohkost

446 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,7 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit

1,1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Küchensieb
  • Mixer
  • Spiralschneider

Nährwerte pro Portion


Allergene


Für einen festlichen Anlass

Zubereitung

Ansicht

1
4Zucchini1ELOlivenöl1TLMeersalz

Die Zucchini putzen und mit einem Spiralschneider zu Fettuccine drehen. In einer Schüssel mit dem Olivenöl und dem Meersalz mischen und mit den Händen alles gut verkneten, 5 Minuten ruhen lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen und mit Küchenpapier vorsichtig trocken tupfen.

2
30gfrischeWildpilze2StängelglattePetersilie1ELTamari1ELOlivenöl

Für die Wildpilze die Pilze putzen, mit einem feuchten Tuch abreiben und in feine Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Das Tamari und das Olivenöl in einer Schüssel vermengen, die Wildpilze und die Petersilie hinzugeben und 1 Stunde marinieren. Anschließend leicht abtropfen lassen.

3
100gCashewkerne3ELPinienkerne3ELin Salzeingelegte Kapern6brauneChampignons1rote Paprikaschote3StängelThymian3StängelDill1rote Zwiebel1weißerTrüffel

Für die Trüffelcreme die Cashewkerne abgießen, kurz mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Die Pinienkerne grob hacken. Die Kapern waschen und vom Salz befreien, anschließend 1 Esslöffel Kapern fein hacken. Die Champignons putzen, mit einem feuchten Tuch abreiben und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschote längs aufschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden. Den Thymian und den Dill waschen und trocken schütteln. Die Thymianblättchen abstreifen und fein hacken, die Dillspitzen abzupfen, die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Trüffel in Scheiben schneiden.

4
1ELHonig1TLRotalgenflocken3ELOlivenöl30mlZitronensaft3ELShoyu1TLSteinpilzpulver1TLgetrockneterOregano0,5TLrote PfefferbeerenMeersalzschwarzer Pfeffer

Alle Zutaten für die Trüffelcreme bis auf Dillspitzen, Thymianblättchen, Paprikastreifen, gehackte Kapern und Pinienkerne in den Mixer geben und zu einer feinen Creme mixen. In einer Schüssel die Dillspitzen bis auf einen kleinen Rest zum Garnieren, die Thymianblättchen, die Paprikastreifen, die fein gehackten Kapern und die gehackten Pinienkerne unterheben. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

5
fein gehacktePetersilie

Die Zucchini-Fettuccine mit den Wildpilzen und der Trüffelcreme in einer großen Schüssel vermengen, auf flachen Tellern anrichten, mit den restlichen Dillspitzen und etwas frisch gehackter Petersilie bestreuen und servieren.


Zubereitungsdauer

35 MinutenVorbereitungszeit

1,1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Küchensieb
  • Mixer
  • Spiralschneider

RohVegan von Christine Mayr

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

RohVegan

Erschienen im AT Verlag

Du findest es auf Seite 114.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.