SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Schoko-Chili-Cupcakes mit Himbeer-Topping

mit Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakaopulver

2

Vegan

365 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

1,7 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Muffinförmchen
  • Pürierstab
  • Spritzbeutel
  • Topf

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Tags

Zubereitung

Ansicht

1
200gTK-Himbeeren

Gib die Beeren in einen kleinen Topf und lasse sie bei Zimmertemperatur auftauen. Heize deinen Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vor.

2
250gMehl150gZucker2PäckchenVanillezucker50gKakaopulver2PrisenMeersalz2Msp.Chilipulver

Vermische in einer Schüssel Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakaopulver, Meersalz und das Chilipulver.

3
200mlSojamilch100mlgeschmackneutralesÖl100mlOrangensaft2TLBackpulver1TLNatron

Mische in einem weiteren Gefäß Sojamilch, Öl und Orangensaft und verrühre die flüssigen Zutaten mit den trockenen. Rühre dann Backpulver und ggf. Natron ein.

4
veganeMargarine

Fülle leicht gefettete Muffinförmchen bis knapp unter den Rand mit Teig. Backe die Muffins für ca. 16 Minuten im Backofen (180 °C). Wenn du ein Stäbchen hineinsteckst und es ohne Teig wieder herauskommt, sind die Muffins fertig. Lasse sie abkühlen und stelle sie dann noch für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Sie sollten für die Weiterverarbeitung kalt sein!

5

Nun zum Topping: Püriere die Beeren und koche sie bei mittlerer Hitze ohne (!) Deckel ca. 20 Minuten, bis nur noch die Hälfte der Beerenmasse übrig ist und sie eine dunkelrote Farbe angenommen hat (fachsprachlich heißt dieser Vorgang „reduzieren“). Lasse die Beerenreduktion abkühlen.

6
40gKokosfett100gveganeMargarine150gPuderzucker1TLgemahlene Vanille

Gib das Kokosfett in eine hitzebeständige Schüssel und lasse es auf der Heizung oder im noch warmen Backofen schmelzen. Rühre mithilfe eines Rührgerätes oder Pürierstabes zunächst die Margarine und anschließend Puderzucker und gemahlene Vanille hinein, sodass du eine glatte Creme erhältst.

7

Hebe die abgekühlte Beerenreduktion unter und lasse das Topping etwas abkühlen, bis es nicht mehr zerläuft. Wenn du ein wenig auf einen Löffel gibst und diesen umdrehst, sollte es nicht heruntertropfen.

8

Fülle das Topping in einen Spritzbeutel und verteile es auf den abgekühlten Muffins. Zum Dekorieren kannst du nun Schokoraspeln, Mimosen, Kokosraspeln oder Ähnliches über die Cupcakes streuen.

Tipp!

Sollte das Frosting zu fest oder flüssig sein, kannst du seinen Aggregatzustand durch vorsichtiges Erwärmen oder Abkühlen beeinflussen. Falls es auch nach einer halben Stunde im Kühlschrank nicht fester wird, ist beim Reduzieren (Schritt 5) noch zu viel Flüssigkeit übrig geblieben. Gib die Hoffnung nicht auf, schmelze stattdessen ein wenig mehr Kokosfett, hebe es unter und lasse das Topping wieder auskühlen.
Falls du die Muffins ohne Topping machen willst, machen sich Schokotropfen sehr gut im Teig.
Das Rezept funktioniert auch als Kuchen.

Du hast keinen Spritzbeutel?

Dann bau dir einfach einen! So geht’s:
1. Befülle einen Gefrierbeutel mit der Sahne.
2. Schneide unten eine Ecke des Gefrierbeutels mit einer Schere ab. Schneide lieber erstmal nur ein kleines Loch hinein und vergrößere es bei Bedarf.
3. Nun kannst du, wie oben beschrieben, Sahne auf die Torte auftragen.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

1,7 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Muffinförmchen
  • Pürierstab
  • Spritzbeutel
  • Topf

Vegan lecker lecker! 2 von Alexander Bulk

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegan lecker lecker! 2

Erschienen im compassion media Verlag

Du findest es auf Seite 82.

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.