SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Rote Beete-Salat mit Aprikosen und Schwarztee-Maronen-Dressing

mit Maronen, schwarzer Tee, Balsamico, Sojasauce

5

Vegan

340 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

15 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

5 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Pürierstab
  • Reibe

Nährwerte pro Portion


Allergene


Tags

Zubereitung

Ansicht

1
1HandvollvorgekochteMaronen

Hacke die Maronen in kleine Stücke und röste sie in einer Pfanne ohne Zugabe von Öl an, bis sie braun werden.

2
3ELkräftigerschwarzer Tee1ELBalsamico1ELSojasauce4ELPflanzenöl2TLAgavendicksaft1HandvollfrischesBasilikum

Gib den Schwarztee in ein hohes Gefäß. Füge 2/3 der Maronenstückchen hinzu, halte den Rest zurück. Püriere den Inhalt des Gefäßes, gib die restlichen Dressing-Zutaten hinzu und püriere nochmal.

3
1frischeRote Beete7getrocknete Aprikosen1Minigurke

Rasple die rote Beete in eine Schüssel. Schneide die Aprikosen in kleine Stücke und die Gurke in Scheiben. Gib beides in die Schüssel, füge das Dressing hinzu und vermische alles gründlich.

4

Serviere den Salat mit den übrigen gerösteten Maronenstückchen als Topping.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

5 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Pürierstab
  • Reibe

Vegan lecker lecker! 2 von Alexander Bulk

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegan lecker lecker! 2

Erschienen im compassion media Verlag

Du findest es auf Seite 20.

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.