SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Feigen-Hirsesalat

mit Vollkornhirse, Gemüsefond, Feigen, Möhre

Die glutenfreie Hirse lässt sich wie Couscous verwenden, eine tolle Alternative!

6

Vegan

330 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Küchensieb
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Die glutenfreie Hirse lässt sich wie Couscous verwenden, eine tolle Alternative!

Zubereitung

Ansicht

1
150gVollkornhirse

Die Hirse gründlich mit heißem Wasser waschen.

2
500mlGemüsefond

Anschließend das Waschwasser abgießen, und die Hirse mit dem Gemüsefond 7–10 Minuten ohne Deckel köcheln.

3

Dann ca. 15 Minuten bei kleinster Hitze ohne Deckel quellen lassen.

4
1Möhre1Pastinake1Zwiebel

Die Möhre und die Pastinake fein reiben. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden.

5
1TLfruchtigesCurry2ggemahleneKurkuma

Zwiebel, Möhre und Pastinake mit der Currymischung und mit Kurkuma in die fertige heiße Hirse mischen und alles durch ein Sieb abkippen.

6
70mlFicus-Feigenessig2ELOlivenölSalzPfeffer

Mit Essig und Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

7
8Feigen

Die Feigen halbieren, mit einem Löffel das Fruchtfleisch ausheben, und kleinschneiden.

8
Petersilie

Die Feigen in den Hirsesalat geben, etwas klein gehackte Petersilie dazugeben.

9

Zum Schluss in den ausgehöhlten Feigen anrichten.

Tipp!

Hirse ist im Gegensatz zu anderen Getreidesorten nicht schleimbildend, und so nicht nur allergikerfreundlich, sondern auch sehr gut bei Erkältungen – toll für den Herbst.

Der hohe Siliziumanteil wirkt sich positiv auf Haut, Haar und Knochen aus.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Küchensieb
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Hirse RezeptePastinaken RezepteZwiebel Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.