SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Griechische Pfannkuchenwraps

    mit Spinat, Paprika, Zucchini, Cherrytomaten

    Wer kennt das nicht, wenn einen beim Blick in den Kühlschrank das Gefühl beschleicht, dringend einmal die ganzen Reste verkochen zu müssen? Aber auch Restekochen kann lecker sein – darf ich vorstellen: Resteverwertung auf Griechisch!

    65
    Vegetarisches Rezept: Griechische Pfannkuchenwraps

    Vegetarisch

    892 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    35 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    20 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Handrührgerät
    • Pfanne

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Wer kennt das nicht, wenn einen beim Blick in den Kühlschrank das Gefühl beschleicht, dringend einmal die ganzen Reste verkochen zu müssen? Aber auch Restekochen kann lecker sein – darf ich vorstellen: Resteverwertung auf Griechisch!

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    400gDinkelmehl200mlMilch200mlMineralwasser4EierSalz

    Für den Teig das Mehl zusammen mit der Milch, dem Mineralwasser, den Eiern und etwas Salz in eine große Schüssel geben. Alle Zutaten mit einem Handrührgerät vermischen, bis eine homogene Masse entsteht. Falls der Teig zu flüssig ist, etwas Mehl zugeben, falls er zu dick wird, mit Milch strecken.

    2
    Olivenöl2Knoblauchzehen1Zwiebel

    Als nächstes in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Knoblauchzehe schälen und mit einem Messer zerdrücken. Sobald das Öl heiß ist die Knoblauchzehe hineingeben. Dann die Zwiebel schälen und klein hacken. Die Zwiebelwürfel zum Knoblauch in der Pfanne geben und gemeinsam für ca. 5 Minuten anschwitzen lassen.

    3
    250gSpinat1Paprika1Zucchini200gCherrytomaten80gOliven1StangeLauch1PäckchenFeta

    In der Zwischenzeit den Spinat mit warmen Wasser auftauen. Paprika entkernen und in Würfel schneiden, die zum Knoblauch und den Zwiebeln in die Pfanne gegeben werden. Anschließend die Zucchini in Scheiben schneiden, die Cherry-Tomaten, sowie die Oliven halbieren. Den Lauch in Ringe schneiden. Den Feta in einer Schüssel zerkrümeln.

    4

    Die Zucchinischeiben, sowie die Tomaten- und Olivenhälften gemeinsam mit dem Spinat und den Lauchringen ebenfalls in die Pfanne geben und für ca. 5 Minuten erhitzen. Die Pfanne danach von der Platte stellen.

    5

    In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und darin jeweils 1-2 Schöpfer des Pfannkuchenteiges ausbacken. Sobald der Teig an der unteren Seite fest und leicht gebräunt wird, mit einem Pfannenwender darunter fahren und umdrehen. Von der anderen Seite ebenfalls fest und goldbraun backen.

    6
    1PäckchenKräuterfrischkäse

    Dann den Pfannkuchen herausnehmen und auf einen Teller legen. dünn mit dem Frischkäse bestreichen. Dann die Gemüsemischung auf dem ganzen Pfannkuchen verteilen, ebenso den Feta darüber streuen. Anschließend den Pfannkuchen - wie einen Wrap - aufrollen und servieren.

    Fingerfood

    Die Pfannkuchenwraps eignen sich auch super als Fingerfood: Einfach die aufgerollten Pfannkuchen in kleinere Stücke schneiden und einen Zahnstocher hineinstechen – schon sind die Häppchen fertig!

    Für mehr Inspiration ...

    ... und Urlaubsfeeling hilft unsere Rezeptsammlung Griechenland: Schlemmen wie im Urlaub!


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    20 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Handrührgerät
    • Pfanne

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.