SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Bohnenragout mit Maronen und Salbei

mit Maronen, Wasser, gemischte Bohnen, Zwiebeln

Bohnen sind für mich als Sportler unersetzliche Eiweißlieferanten und unendlich vielseitig.

5

Vegan

376 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Kasserolle
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Tags

Bohnen sind für mich als Sportler unersetzliche Eiweißlieferanten und unendlich vielseitig.

Zubereitung

Ansicht

1
500mlkaltesWasser350ggeschälteMaronen

Kaltes Wasser und die Maronen in einen Topf geben und ca. 30–40 Minuten weich kochen lassen.

2
800ggemischte BohnenSalz

Bohnen putzen und waschen. Falls Du Saubohnen verwenden möchtest: Die Saubohnenkerne aus der Hülle brechen und 1 Minute in siedendem Salzwasser kochen. Danach in kaltem Wasser abschrecken. Dann die Spelze (weiche Haut) vom Kern entfernen. So kannst Du die kleinen grünen Kerne auslösen.

3

Die Buschbohnen in gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten weichkochen.

4

Dann für weitere 3 Minuten die ausgelösten Saubohnen und die Zuckerschoten hinzugeben.

5

Anschließend abschrecken.

6
3jungeZwiebeln

Bei den Zwiebeln den Strunk herausschneiden, das Grüne entfernen, die Zwiebeln halbieren und die einzelnen Zwiebelblätter ablösen.

7
10gMargarine5gSalbei

Margarine in einen Topf oder eine Casserole geben, mit den Zwiebeln und der Hälfte des Salbeis mit leichter Farbe anbraten.

8

Anschließend mit dem Maronenkochwasser ablöschen.

9
125gMandelschlagcremeSalzPfeffer

Mandelsahne mit Salz und Pfeffer abschmecken und dazugeben.

10

Bohnen und Maronen in einem weiteren Topf auf kleiner Flamme erhitzen.

11

Beides zusammen in der Casserole mit der Soße und den Zwiebeln anrichten.

12
5gSalbei40mlKastanienessig

Mit restlichem Salbei und Blüten garnieren. Den Kastanienessig darüber träufeln.

Tipp!

Bohnen stecken voller B-Vitamine, gerade bei veganer und vegetarischer Ernährung sind diese sehr wichtig! Sie enthalten auch Antioxidantien, wichtig gegen freie Radikale.


Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Kasserolle
  • Topf

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.