SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Peperonata-Tarte

mit Mehl, getrockneter Oregano, Pfeffer, Butter

Das aromatische Paprikagemüse aus Italien schmeckt nach Sonne und Urlaub. Deshalb ist dieser pikante Kuchen mein absoluter Sommerhit.

7

Vegetarisch

461 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,8 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Tarteform
Eine Tarteform entspricht 12 Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

45 MinutenKoch-/Backzeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Handrührgerät
  • Pfanne
  • Tarteform
  • Tiefkühlfach

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 2 Stücke

Allergene


Das aromatische Paprikagemüse aus Italien schmeckt nach Sonne und Urlaub. Deshalb ist dieser pikante Kuchen mein absoluter Sommerhit.

Zubereitung

Ansicht

1
180gMehl1TLgetrockneter Oregano1TLfrische ThymianblättchenSalzPfeffer100gkalteButter1Eigelb20ggeriebenerParmesan

Für den Teig Mehl, Kräuter, ½ TL Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und alles mit den Fingern zu Bröseln verreiben. Das Eigelb verquirlen, mit dem Parmesan hinzufügen und alles zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zwischen zwei aufgeschnittenen Gefrierbeuteln rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Die Form damit auskleiden, dabei rundum einen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und in der Form ca. 30 Min. in das Tiefkühlfach stellen.

2
1gelbe Paprikaschote1rote Paprikaschote2roteZwiebeln1Knoblauchzehe

Inzwischen für den Belag die Paprikaschoten längs halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden.

3
2ELOlivenölPfefferSalz1ELKapern

In einer Pfanne das Öl erhitzen, Zwiebeln und Paprika darin ca. 10 Min. anbraten. Knoblauch und Thymian dazugeben und kurz mitbraten. Das Paprikagemüse kräftig salzen und pfeffern, dann zugedeckt bei schwacher Hitze in 10 – 15 Min. weich dünsten. Die Kapern untermischen und das Gemüse abkühlen lassen.

4
3Eier150gRicotta40ggeriebenerParmesanSalzCayennepfeffer

Den Backofen auf 200° vorheizen. Den gefrorenen Boden im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. vorbacken. Eier, Ricotta und Parmesan glatt rühren, den Guss mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

5
100gSchafskäse2TLThymianblättchen

Den vorgebackenen Teig herausnehmen und ca. 5 Min. abkühlen lassen. Die Backofentemperatur auf 170° reduzieren. Die Peperonata auf dem Teig verteilen. Den Schafskäse grob zerbröckeln und dazwischen verteilen, den Eierguss darübergießen. Die Tarte im Ofen (Mitte) 25 – 30 Min. backen. Nach Belieben mit frischen Thymianblättchen und Chiliflocken bestreuen.

Tipp!

Ich stelle die Teigböden von Tartes, Quiches & Co. vor dem Backen immer ins Tiefkühlfach. Warum? Weil der Rand beim Vorbacken dann nicht nach unten rutscht. Es hat also den gleichen Effekt wie das Beschweren des Teigs mit Hülsenfrüchten, ist aber viel unkomplizierter.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

45 MinutenKoch-/Backzeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Handrührgerät
  • Pfanne
  • Tarteform
  • Tiefkühlfach

Vegetarisch von Marianne Zunner

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Vegetarisch

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.