SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Granola Knuspermüsli

mit Haferflocken, Mandeln, Walnusskerne, Pekannüsse

Müsli selbermachen kann so einfach sein. Der Knuspertrend aus den USA ist in einer halben Stunde fertig und hält sich mehrere Wochen.

95
Vegetarisches Rezept: Granola Knuspermüsli
Vegetarisches Rezept: Granola Knuspermüsli
Vegetarisches Rezept: Granola Knuspermüsli

Vegetarisch

288 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

30 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen

Nährwerte pro Portion


Allergene


Tags

Müsli selbermachen kann so einfach sein. Der Knuspertrend aus den USA ist in einer halben Stunde fertig und hält sich mehrere Wochen.

Zubereitung

Ansicht

1
150gHaferflocken30gMandeln25gWalnusskerne5gPekannüsse5gKokosflocken1ELZimt

Backofen auf 180° C vorheizen. Während der Ofen aufheizt: Haferflocken zusammen mit Mandeln, Walnusskernen, Pekannüssen, Kokosflocken und Zimt in eine große Schüssel geben.

Zubereitung: Alle Zutaten vorbereiten und Backofen auf 180° C vorheizen.
Zubereitung: Haferflocken zusammen mit Mandeln, Walnusskernen, Pekannüssen, Kokosflocken und Zimt in eine große Schüssel geben.
2
4ELOlivenöl4ELHonig

Olivenöl und Honig über der Haferflocken-Nuss-Mischung in der Schüssel verteilen und alles mit einem großen Löffel gut verrühren. Honig und Öl sollten sich dabei gleichmäßig mit der Mischung verbinden. Darauf achten, dass keine allzu großen Klumpen entstehen.

Zubereitung: Das Olivenöl und den Honig abmessen
Zubereitung: Olivenöl und Honig über der Haferflocken-Nuss-Mischung in der Schüssel verteilen und alles mit einem großen Löffel gut verrühren.
Zubereitung: Honig und Öl sollten sich dabei gleichmäßig mit der Mischung verbinden. Darauf achten, dass keine allzu großen Klumpen entstehen.
3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse aus der Schüssel darauf verteilen. Darauf achten, dass sich ein möglichst flacher Teppich ergibt, damit alle Teile des Granola später gleichmäßig gebacken werden. Große Klumpen mit der Gabel zerstechen.

Zubereitung: Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse aus der Schüssel darauf verteilen.
4

Das Granola 15 bis 20 Minuten im Ofen backen. Zwischendurch kontrollieren, umrühren und gegebenenfalls früher aus dem Ofen nehmen, falls die gewünschte Färbung bereits erreicht ist. Auf keinen Fall verbrennen lassen.

Zubereitung: Das Granola 15 bis 20 Minuten im Ofen backen.
5
50ggetrocknete Aprikosen50ggetrocknete Äpfel25ggetrocknete Pflaumen

Das gebackene Granola auskühlen lassen. Währenddessen Trockenfrüchte in daumendicke Stücke schneiden. Abgekühltes Granola in ein Aufbewahrungsgefäß der Wahl (z. B. Glas) geben und Trockenfrüchte darauf verteilen. Es hält sich mindestens 2 Wochen.

Zubereitung: Die Trockenfrüchte in daumendicke Stücke schneiden.
Zubereitung: Das gebackene Granola auskühlen lassen, in ein Aufbewahrungsgefäß der Wahl (z. B. Glas) geben und Trockenfrüchte darauf verteilen. Es hält sich mindestens 2 Wochen.
Tipp!

Das Granola-Rezept kannst du beliebig an deinen Geschmack oder verfügbare Zutaten anpassen. Nimm zum Beispiel Dinkel- statt Haferflocken. Auch bei der Auswahl des Trockenobsts sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Dasselbe gilt für die Nüsse. Allerdings solltest du geröstete Nüsse erst wenige Minuten vor Backende mit in den Ofen geben, da sie sonst verbrennen.

Das könnte dir auch gefallen!

Mit unserem Nuss-Chia-Granola startest du mit einem Mix aus Nüssen und einer fruchtigen Apfelnote in den Tag!

Mehr davon?

Dass Milch nicht immer von der Kuh kommen muss, wissen wir bereits. Eine tolle Auswahl an leckeren pflanzlichen Alternativen findest du in unserer Rezeptsammlung.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.