SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Ribollita mit geröstetem Knoblauchbrot

mit Zwiebel, Karotten, Knollensellerie, Pastinake

Ribollita ist ein traditionelles italienisches Gericht, das aus den Resten des Vortags zubereitet wurde. Meine Idee bei der Interpretation dieses Klassikers war eine simple: Ein Gericht das schnell zubereitet ist, alleine vor sich hin köchelt und dazu noch phantastisch schmeckt.

141
Veganes Rezept: Ribollita mit geröstetem Knoblauchbrot 1
Veganes Rezept: Ribollita mit geröstetem Knoblauchbrot 2
Veganes Rezept: Ribollita mit geröstetem Knoblauchbrot 3

Vegan

627 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,3 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Topf mit Deckel

Nährwerte pro Portion


Allergene


Ribollita ist ein traditionelles italienisches Gericht, das aus den Resten des Vortags zubereitet wurde. Meine Idee bei der Interpretation dieses Klassikers war eine simple: Ein Gericht das schnell zubereitet ist, alleine vor sich hin köchelt und dazu noch phantastisch schmeckt.

Zubereitung

Ansicht

1
1Zwiebel2Karotten150gKnollensellerie100gPastinake700gKartoffeln2ELOlivenöl1ELSalz1PrisePfeffer

Die Zwiebel hacken. Karotten, Sellerie, Pastinake und Kartoffeln schälen und würfeln. Die Zwiebeln im Öl glasig dünsten. Karotten, Sellerie, Pastinake und Kartoffeln zugeben und ca. 5 Min anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung: Das Gemüse waschen und schneiden
Zubereitung: Die Zwiebeln in dem Topf glasig dünsten
2
1StangeLauch120gMangold700mlWasser1DosegehackteTomaten1ZweigThymian1ZweigRosmarin1Lorbeerblatt

Lauch und Mangold waschen und in Ringe bzw. kleinere Stücke schneiden. Das angebratene Gemüse mit Wasser und Tomaten ablöschen und die Kräuter zugeben. Bei geschlossenem Deckel 40–50 Minuten köcheln lassen.

Zubereitung: Den Lauch waschen und in Ringe schneiden
Zubereitung: Tomatensoße zugeben
Zubereitung: Wasser und Tomatensoße zugeben
3
1Ciabatta1ELOlivenöl1Knoblauchzehe

Nach zwei Dritteln der Kochzeit den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Das Ciabatta aufschneiden, mit Olivenöl beträufeln und auf ein Backblech legen. Für 10–15 Minuten goldbraun backen und anschließend mit Knoblauch einreiben.

Zubereitung: Das Baguette aufschneiden, einölen und backen
4
200gweiße Bohnen

Die Bohnen abseihen. Kurz bevor das Ciabatta fertig ist, Bohnen, Lauch und Mangold mit in den Topf geben und 5 Minuten ziehen lassen. Mit dem knusprigen Knoblauchbrot servieren.

Zubereitung: Bohnen zugeben
Zubereitung: Mangold Zugeben
Tipp!

Du hast noch getrocknete Bohnen zuhause, hast aber vergessen sie über Nacht einzuweichen? Kein Problem! Koche sie für 2,5 Std. in ca. der dreifachen Menge Wasser mit einer Prise Natron (kein Salz!). So werden sie auch ohne Einweichen gar.

Mehr davon?

Italien... was wäre die europäische Küche nur ohne dich? In unserer Rezeptsammlung findest du eine Hommage an Dolce Vita – italienische Gerichte!

Wusstest du schon...

...was nicht nur in Italien der klassische Wintersnack schlechthin ist? In unserem Magazin erfährst du mehr: der perfekte Wintersnack: Maronen!


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Topf mit Deckel

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.