SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Kichererbsencurry

mit Reis, Zwiebel, Karotten, Brokkoli

Dieses Curry ist ein ruckzuck zubereitet, total lecker und somit perfekt für den Feierabend. Viel frisches Gemüse mit Kokosmilch und aromatischen Gewürzen – das Rezept für wahres Soulfood!

327
Veganes Rezept: Kichererbsencurry_1
Veganes Rezept: Kichererbsencurry_2
Veganes Rezept: Kichererbsencurry_3

Vegan

987 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Kochtopf
  • Raspel
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Dieses Curry ist ein ruckzuck zubereitet, total lecker und somit perfekt für den Feierabend. Viel frisches Gemüse mit Kokosmilch und aromatischen Gewürzen – das Rezept für wahres Soulfood!

Zubereitung

Ansicht

1
320gReis

Den Reis nach Packungsangabe zubereiten.

2
3Karotten1Brokkoli0,5Zucchini1Zwiebel3cmfrischerIngwer

Währendessen die Karotten, den Brokkoli und die Zucchini waschen und grob würfeln. Die Zwiebel fein hacken und den Ingwer schälen und fein raspeln.

3
3ELSonnenblumenöl2TLCurrypaste3ELCurrypulver

In einem Topf im Sonnenblumenöl die Zwiebeln anschwitzen. Nach 5 Minuten Currypaste, Curry und Ingwer zugeben und mitrösten. Anschließend Karotten und Zucchini dazugeben und für ein paar Minuten mitdünsten.

4
1DoseKichererbsen2DosenKokosmilch1ELZitronensaft

Als nächstes die Kichererbsen abtropfen lassen und ebenfalls mit in den Topf geben. Mit der Kokosmilch und dem Zitronensaft ablöschen.

5
150gZuckerschotenSalzPfeffer

Nun das Curry bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten kochen lassen. Erst kurz vor Ende der Kochzeit die Zuckerschoten und Brokkoli dazu geben, damit sie schön knackig bleiben. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Reis servieren.

Das könnte dir auch gefallen!

Du kannst von Kichererbsen nicht genug bekommen, dann schau doch mal hier: Spinat Dal mit Kichererbsen.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Kochtopf
  • Raspel
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.