SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Mexikanische Burritos

mit Reis, Kidney-Bohnen, Mais, weiße Bohnen

Knuspriger Käse und eine frische Guacamole sorgen für das ultimative Geschmackserlebnis. Der leckere Burrito, gefüllt mit knackigem Mais, Bohnen und schwarzem Reis, lässt das Herz eines jeden Burrito-Fans höher schlagen. Wie ihr euch Mexiko in eure Küche holt, zeigen wir euch hier!

167
Vegetarisches Rezept: Mexikanische Burritos_1
Vegetarisches Rezept: Mexikanische Burritos_2
Vegetarisches Rezept: Mexikanische Burritos_3

Vegetarisch

970 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

55 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Sieb
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Knuspriger Käse und eine frische Guacamole sorgen für das ultimative Geschmackserlebnis. Der leckere Burrito, gefüllt mit knackigem Mais, Bohnen und schwarzem Reis, lässt das Herz eines jeden Burrito-Fans höher schlagen. Wie ihr euch Mexiko in eure Küche holt, zeigen wir euch hier!

Zubereitung

Ansicht

1
250gschwarzerReis1gKidney-Bohnen1gweiße Bohnen1gMais1Chilischote2Tomaten0,5Zitrone1PriseSalz1PrisePfeffer

Als erstes den Reis wie auf der Packung angegeben kochen. Währenddessen Bohnen und Mais abtropfen lassen und gemeinsam mit Chili und fein gewürfelter Tomate in einer Schüssel mit Zitrone, Salz und Pfeffer abwürzen.

Zubereitung: Bohnen und Mais in einem Sieb abtropfen lassen.
2
2reifeAvocados

Nun für die Guacamole die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Löffels von der Schale entfernen. In eine Schüssel geben und mit einer Gabel fein zerdrücken.

Zubereitung: Die Avocado halbieren und den Kern entfernen.
3
0,5BundKoriander0,5rote Zwiebel4Knoblauchzehen2Limetten2ELOlivenöl2TLSalz

Koriander ohne das Stielende fein hacken, Zwiebel schälen und fein würfeln und Knoblauch fein hacken. Alle Zutaten zur Avocado geben und gründlich vermengen.

Zubereitung: Den Koriander ohne das Stielende fein hacken.
Zubereitung: Alle Zutaten für die Guacamole vermengen.
4

Nun den gekochten Reis mit in die Schüssel zu den Bohnen, dem Mais und den Tomaten geben und vermengen.

Zubereitung: Alle Zutaten vermengen.
5
4Tortilla Wraps

Nun geht's an die Burritos! Dafür eine Tortilla mit Guacamole bestreichen, die Reismischung gleichmäßig darauf verteilen und zusammenrollen.

Zubereitung: Reismischung auf Wrap verteilen.
Zubereitung: Die Wraps falten.
Zubereitung: Die Wraps einrollen.
6
200gCheddar

Die fertigen Burritos halbieren, auf ein Backblech legen und mit Käse bestreuen. Anschließend bei 220°C kurz gratinieren, bis der Käse verlaufen ist und sich eine knackige Kruste gebildet hat.

Zubereitung: Die Wraps mit Käse bestreuen.
Tipp!

Statt schwarzem Reis könnt ihr auch auf Vollkornreis oder andere Reissorten zurückgreifen. Lasst eurer Phantasie freien Lauf und kreiert euren eigenen Selfmade-Burrito.

Vegane Variante

Alle, die gerne rollen, können auch unseren Gemüse-Wrap probieren.


Zubereitungsdauer

25 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Sieb
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.