SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Gemüse-Curry mit Kokos und Cashewkernen

mit Schalotten, Knoblauchzehen, Koriandergrün, Thai-Basilikum

103

Vegetarisch

451 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

35 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Mixer
  • Pfanne
  • Zitruspresse

Nährwerte pro Portion


Allergene


Tags

Zubereitung

Ansicht

1
2Schalotten2Knoblauchzehen1HandvollKoriandergrün1HandvollThai-Basilikum1,5Chilischoten1StangeZitronengras2Kaffir-Limettenblätter1Ingwer1Bio-Limette

Zuerst die Currypaste herstellen. Dazu die Schalotten und den Knoblauch schälen. Zusammen mit Koriander, Thai-Basilikum, Chilischoten, fein geschnittenem Zitronengras, Kaffir-Limettenblättern, fein geriebenem Ingwer sowie Abrieb und Saft der Limette in einem Hochleistungsmixer möglichst fein pürieren.

2
200gShiitake-Pilze100ggrüneBohnen100gZuckerschoten2ELKokosöl200mlGemüsebrühe300mlKokosmilch

Die Shiitake-Pilze, die grüne Bohnen und die Zuckerschoten in mundgerechte Stücke schneiden. Die Pilze in dem Kokosöl scharf anbraten und mit der Gemüsebrühe sowie der Kokosmilch aufgießen. Bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen, dann die Bohnen zugeben und alles weitere 5 Minuten leicht köcheln lassen.

3
SalzPfeffer

Zum Schluss die Zuckerschoten sowie die Currypaste zugeben, einmal aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4
1HandvollCashewkerne1HandvollThai-Basilikum

Das Curry mit gerösteten Cashewkernen und frisch gehacktem Thai-Basilikum und Koriandergrün verfeinern.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Mixer
  • Pfanne
  • Zitruspresse

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Clean eating to go

von Anton Enns,Michael Weckerle

Erschienen im EMF-Verlag

Du findest es auf Seite 48.

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.