SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Erbsen-Feta-Lollis mit Minz-Joghurt-Sauce

mit Erbsen, Feta, Minzblätter, grüne Chilischote

Diese leckeren Lollis haben es in sich: Käse, Sesamsamen, Kichererbsenmehl, Erbsen und der Joghurtdip liefern Proteine und verbinden sich zu einem vollen, würzig-frischen Aroma. Machen Sie eine große Menge von diesen Lollis, sie werden viel schneller verschwinden, als Sie dachten.

19

Vegetarisch

443 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen
  • 250 g 
  • 125 g 
  • 1 EL 
    Minzblätter, gehackt
  • 1 
    grüne Chilischote, entkernt, fein gehackt
  • 3 EL 
    Parmesan, gerieben
  • 2 
  • 0,5 TL 
  • 30 g 
  • 4 EL 
    Mandeln, grob gehackt
  • Sesamsamen, zum Bestreuen
  • 60 g 
    Kokosfett, zum Braten
  • Für den Radieschensalat:
  • 1 TL 
  • 1 TL 
  • 0,5 TL 
    flüssiger Honig
  • 1 Bund 
    Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 10 
    Minzblätter, fein geschnitten
  • Für die Minz-Joghurt-Sauce:
  • 100 g 
    selbst fermentierter Joghurt, für eine dickere Konsistenz durch einen Kaffeefilter abgetropft
  • 1 
    grüne Chilischote, entkernt, fein gehackt
  • 1 Prise 
  • 1 Prise 
  • 1 EL 
    Minze, gehackt
  • 0,5 TL 
    flüssiger Honig

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Holzstäbchen
  • Pfanne
  • Stabmixer

Nährwerte pro Portion


Allergene


Tags

Diese leckeren Lollis haben es in sich: Käse, Sesamsamen, Kichererbsenmehl, Erbsen und der Joghurtdip liefern Proteine und verbinden sich zu einem vollen, würzig-frischen Aroma. Machen Sie eine große Menge von diesen Lollis, sie werden viel schneller verschwinden, als Sie dachten.

Zubereitung

Ansicht

1
250gErbsen125gFeta1ELMinzblätter1grüne Chilischote3ELParmesan2Eigelb0,5TLChilipulver30gKichererbsenmehl

Erbsen, Feta, Minze, Chili, Parmesan, Eigelbe und Chilipulver mit dem Stabmixer pürieren; die Masse muss nicht ganz glatt sein, sondern darf ruhig noch einige gröbere Stücke enthalten. In eine große Rührschüssel geben und mit dem Kichererbsenmehl verrühren.

2
Sesamsamen4ELMandeln

Die Masse in gleichgroße Portionen teilen, von Hand zu Kugeln formen, diese flach drücken und auf einen Lutscherstiel aus Holz stecken. Die Lollis mit Sesamsamen und Mandeln bestreuen, diese leicht festdrücken, und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bis zum Braten im Kühlschrank aufbewahren.

3
1TLHaselnussöl1TLSherryessig0,5TLflüssigerHonig1BundRadieschen10Minzblätter

Für den Radieschensalat aus Öl, Essig und Honig ein Dressing herstellen. Die Radieschen darin wenden. Anrichten und mit gehackter Minze bestreuen.

4
100gselbst fermentierterJoghurt1grüne Chilischote1PriseSafran1PriseSalz1ELMinze0,5TLflüssigerHonig

Für die Minz-Joghurt-Sauce alle Zutaten vermischen. Dabei nicht zu sehr rühren, sonst wird der Joghurt zu flüssig.

5
60gKokosfett

Die Lollis im heißen Kokosfett von beiden Seiten braten, bis sie außen goldbraun und innen heiß sind. Mit dem Radieschensalat und der Joghurtsauce zum Dippen servieren.

KÜCHENTIPP

Natürlich können Sie statt der Lollis auch einfache Bällchen oder flache Küchlein formen. Es ist wichtig, dass der Joghurt eine dicke Konsistenz hat, etwa so wie griechischer Joghurt. Dafür am besten über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Holzstäbchen
  • Pfanne
  • Stabmixer

Darmgesund von Vicky Edgson und Adam Palmer

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Darmgesund

von Adam Palmer,Vicki Edgson

Erschienen im AT Verlag

Du findest es auf Seite 192.

Tags


Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.