SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Tahin-Nudel-Schale

    mit Tahin, Sojasauce, Balsamico, Wasser

    Die Veganer-Gemeinde liebt asiatische Nudelgerichte, weil sie so vielseitig sind und kalt oder heiß serviert werden können. Zum Garen verwenden Sie Gemüsebrühe oder Wasser. Und statt der Weizenspaghetti können Sie Nudeln aus Quinoa oder Reis nehmen.

    13

    Vegan

    1.293 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    45 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    45 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Schneebesen

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Die Veganer-Gemeinde liebt asiatische Nudelgerichte, weil sie so vielseitig sind und kalt oder heiß serviert werden können. Zum Garen verwenden Sie Gemüsebrühe oder Wasser. Und statt der Weizenspaghetti können Sie Nudeln aus Quinoa oder Reis nehmen.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    450gSpaghetti

    Bereiten Sie die Nudeln nach der Packungsanleitung zu.

    2
    1TasseTahin0,25TassenSojasauce0,25TassenBalsamico0,25TassengefiltertesWasser2ELSesamöl1ELZuckersirup1ELSriracha-Sauce1ELKnoblauchpulver1TLDijon-Senf

    Sauce: In der Zwischenzeit die Zutaten für die Sauce in einer kleinen Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren. In eine Marinadenflasche geben und beiseitestellen.

    3
    2ELmildes nativesPflanzenöl300gfesterTofu1TasseKarotten2TassenBroccoliröschen1Tassefrische grüneErbsen1TasseEdamame1TasseCashewkerne0,5TLgetrockneteChiliflockenMeersalzfrisch gemahlenerschwarzer Pfeffer

    Nudel-Schale: Wenn Sie Öl verwenden wollen, geben Sie dieses in die Pfanne. Auf mittlerer Flamme erhitzen. Tofu, Karotten, Brokkoli, Erbsen, Edamame, Cashewkerne und Chili hineingeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend 6 bis 8 Minuten schmoren, bis das Gemüse eine intensive helle Farbe hat und noch bissfest ist. Der Tofu sollte leicht gebräunt sein.

    4
    4TassenRucola1ELschwarzer oder weißerSesamsamen

    Zum Servieren: Nehmen Sie vier asiatische Nudelschälchen. Belegen Sie zunächst den Boden jeweils mit einem Viertel des Rucola bzw. Spinats. Füllen Sie dann ein Viertel der Nudeln in die Schälchen. Geben Sie ein Viertel der Gemüsemischung darüber. Mit Sauce garnieren und mit Sesamsamen bestreut servieren.

    Tipp!

    Sie können asiatische Nudelgerichte heiß oder kalt auf den Tisch bringen, daher lassen sie sich gut vorbereiten und eignen sich an hektischen Tagen oder unter der Woche auch als Lunchpaket. Geben Sie die Sauce erst kurz vor dem Servieren darüber.


    Zubereitungsdauer

    45 MinutenVorbereitungszeit


    Küchengeräte

    • Pfanne
    • Schneebesen

    Going Vegan von Joni Newmann und Gerrie Adams

    Dieses Rezept stammt aus dem Buch

    Going vegan

    von Gerrie Lynn Adams,Joni Marie Newman

    Erschienen im Hans-Nietsch-Verlag

    Du findest es auf Seite 132.

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.