SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Sauerteig-Roggenbrot

mit Roggenvollkornmehl, Wasser, Zuckerrübensirup, Salz

Puh, mehrere Tage für den Sauerteig und dazu noch sechs Stunden für das Brot? Lass dich davon nicht abschrecken, denn die einzelnen Schritte beanspruchen nur wenig Zeit. Auch die Zubereitung von Sauerteig und Brot verlangt lediglich nach Geduld - und das Resultat lohnt sich!

107
Veganes Rezept: Sauerteig-Roggenbrot_1
Veganes Rezept: Sauerteig-Roggenbrot_2

Vegan

373 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

8,5 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Brot
Ein Brot entspricht 15 Scheiben

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

1,2 StundenKoch-/Backzeit

6,8 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Brotgärkorb
  • Mörser
  • Rührgerät

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 2 Scheiben

Allergene


Puh, mehrere Tage für den Sauerteig und dazu noch sechs Stunden für das Brot? Lass dich davon nicht abschrecken, denn die einzelnen Schritte beanspruchen nur wenig Zeit. Auch die Zubereitung von Sauerteig und Brot verlangt lediglich nach Geduld - und das Resultat lohnt sich!

Zubereitung

Ansicht

1
425gRoggenvollkornmehl550mllauwarmesWasser1ELZuckerrübensirup

Die Hälfte des Mehls gemeinsam mit dem Sauerteig, lauwarmen Wasser und Zuckersirup in der Küchenmaschine zu einer breiigen Masse verrühren und abgedeckt vier Stunden gehen lassen.

Zubereitung: Das Mehl mit dem Sauerteig verrühren und gehen lassen.
2
425gRoggenvollkornmehl2ELSalz1TLPfeffer1,5TLKümmel1,5TLFenchelsamen0,5TLgemahlenerKreuzkümmel1,5TLKoriandersamen

Das restliche Mehl zur Masse geben. Im Mörser Salz, Pfeffer, Kümmel, Fenchelsamen, Kreuzkümmel und Koriandersamen grob zerstoßen und ebenfalls zum Teig geben.

Zubereitung: Die Gewürze im Mörser zerstoßen.
Zubereitung: Koriandersamen zu den Gewürzen im Mörser hinzufügen.
3

Die Masse mit Hilfe eines Rührgeräts 10 Minuten zu einem homogenen Teig kneten und anschließend eine Stunde zugedeckt ruhen lassen.

Zubereitung: Die Gewürze zum Teig geben und ruhen lassen.
4
Mehl

Anschließend den Teig auf der Arbeitsplatte mit dem Mehl zum Arbeiten so lange kneten, bis er nicht mehr an den Fingern bzw. der Arbeitsplatte haftet. Wenn nötig, mit zusätzlichem Mehl arbeiten. Danach in das bemehlte Garkörbchen legen und dort weitere 30 Minuten gehen lassen.

Zubereitung: Den Teig kneten und zu einer Kugel formen.
Zubereitung: Den Teig anschließend zudecken und gehen lassen.
Zubereitung: Den Teig in ein Garkörbchen legen.
5

Den Ofen auf 240 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit ca. 1 l Wasser füllen und in die unterste Schiene des Ofens schieben. Ein weiteres Backblech mit Backpapier belegen und den Teig aus dem Korb auf das Blech stürzen. Das Brot für 10 Minuten bei 240 °C anbacken und anschließend die Temperatur auf 200 °C senken und eine Stunde fertig backen.

Zubereitung: Das Brot im Garkörbchen backen.
Kochskills:

Wenn du dein Sauerteig in den Teig gerührt hast und das der Rest war, dann nimm etwa 100 g der Masse aus Schritt eins und du kannst diese als Anstellgut für neuen Sauerteig verwenden.

Das könnte dir auch gefallen!

Probier doch auch mal unser sehr schmackhaftes vollwertiges Buchweizen-Dinkel-Kastenbrot.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

1,2 StundenKoch-/Backzeit

6,8 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Brotgärkorb
  • Mörser
  • Rührgerät

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.