SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Salat von jungen Baumblättern und Kohlrabi

    mit Kohlrabi, Zitrone, Ingwer, Salz

    3

    Vegan

    Rohkost

    59 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    45 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    30 MinutenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Julienneschäler
    • Pürierstab

    Nährwerte pro Portion


    Allergene

    Keine enthalten


    Zubereitung

    Ansicht

    1
    2Kohlrabi1unbehandelteZitrone0,5TLfrisch geriebenerIngwerSalzPfeffer

    Die Kohlrabi schälen und auf der Bircherraffel reiben oder mit einem Julienne-Schäler feine Streifen abziehen. In eine Schüssel geben, Zitronenschale und -saft dazugeben und mit wenig Ingwer, Salz und Pfeffer würzen. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

    2
    2FrühlingszwiebelnKürbiskern- und RapsölSchüsselAhorn-, Buchen-, Linden- und/oder Rotbuchenschösslinge

    Die Frühlingszwiebeln mit Öl und wenig Wasser pürieren und in die Schüssel zu den Kohlrabi geben. Die Baumschösslinge waschen, trocknen, zerzupfen und untermischen.

    VARIANTEN:

    Dieser Salat kann auch mit Wegwarten- oder Malvenblättern zubereitet werden. Wenig fein gehackter Kerbel passt gut, dominiert aber schnell durch seinen starken Eigengeschmack; daher vorsichtig dosieren.


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    30 MinutenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Julienneschäler
    • Pürierstab

    Essbare Stadt von Maurice Maggi

    Dieses Rezept stammt aus dem Buch

    Essbare Stadt

    Erschienen im AT Verlag

    Du findest es auf Seite 48.

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.