SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Orientalischer Flammkuchen

    mit Flammkuchenteig, Süßkartoffel, Kichererbsen, Currypulver

    Ein knackig frischer Boden, pikante Kichererbsen, Süßkartoffeln und cremiger Hummus - Der Flammkuchen aus 1001 Nacht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch super schnell zubereitet.

    209
    Veganes Rezept: Orientalischer Flammkuchen_1
    Veganes Rezept: Orientalischer Flammkuchen_2
    Veganes Rezept: Orientalischer Flammkuchen_3

    Vegan

    887 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    20 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    5 MinutenVorbereitungszeit

    15 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Backblech
    • Backofen
    • Backpapier
    • Sieb

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Ein knackig frischer Boden, pikante Kichererbsen, Süßkartoffeln und cremiger Hummus - Der Flammkuchen aus 1001 Nacht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch super schnell zubereitet.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    1PäckchenFlammkuchenteig

    Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Flammkuchen vorsichtig darauf auslegen.

    Zubereitung: Den Flammkuchenteig vorsichtig auslegen.
    2
    1Süßkartoffel

    Die Süßkartoffel schälen und in dünne (ca. 2-4 mm) Scheiben schneiden.

    Zubereitung: Die Süßkarttoffeln in feine Scheiben schneiden.
    3
    200gKichererbsen0,5TLCayennepfeffer1TLCurrypulver0,5TLSalz

    Über einem Sieb das Kichererbsenwasser abgießen. Danach die Kichererbsen in eine Schüssel geben und mit Cayennepfeffer, Curry und Salz würzen.

    4
    1Chilischote1ELOlivenöl

    Den Flammkuchen gleichmäßig mit Hummus bestreichen. Anschließend Süßkartoffeln, Kichererbsen und die Chilischote darauf verteilen und mit Öl beträufeln.

    Zubereitung: Den Hummus auf dem Flammkuchenteig verstreichen.
    Zubereitung: Die Süßkartoffelscheiben auf den Flammkuchenteig verteilen.
    5

    Den Flammkuchen für 12-15 Minuten knusprig backen.

    Wir empfehlen!

    Ein cremig-frischer Dip. Dafür etwas Sojaquark mit Zitronenabrieb, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

    Mitgedacht!

    Am besten kaufst du gleich zwei Flammkuchen Teige und zauberst dir dazu den passenden Nachtisch.


    Zubereitungsdauer

    5 MinutenVorbereitungszeit

    15 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Backblech
    • Backofen
    • Backpapier
    • Sieb

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.