SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Erfrischender Kichererbsensalat

mit Kichererbsen, Postelein, gelbe Paprikaschote, Zwiebel

Wer sich die Zeit nehmen will, häutet die Kichererbsen: einfach nach dem Abschrecken leicht zwischen Daumen und Zeigefinger zusammendrücken, bis sich die Haut löst. Für sensible Gaumen lohnt sich die Arbeit, denn die Kichererbsen schmecken so zarter.

41

Vegetarisch

206 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

9,5 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit

8 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Sieb

Nährwerte pro Portion


Allergene


Wer sich die Zeit nehmen will, häutet die Kichererbsen: einfach nach dem Abschrecken leicht zwischen Daumen und Zeigefinger zusammendrücken, bis sich die Haut löst. Für sensible Gaumen lohnt sich die Arbeit, denn die Kichererbsen schmecken so zarter.

Zubereitung

Ansicht

1
150ggetrockneteKichererbsen

Die Kichererbsen mind. 8 Std. (oder über Nacht) in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Kichererbsen mit reichlich frischem Wasser bei schwacher Hitze zugedeckt in ca. 1 Std. gar köcheln.

2
125gPostelein1gelbe Paprikaschote1roteZwiebel250gKirschtomaten

Inzwischen den Postelein waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Die Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren. Alle vorbereiteten Zutaten in eine Salatschüssel geben.

3
150gJoghurt3TLTahin2TLAgavensirup1,5ELZitronensaft3KnoblauchzehenSalzgemahlener schwarzerPfeffer

Für das Dressing den Joghurt mit Tahin, Agavensirup und 1 EL Zitronensaft verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

4
4BlätterMinze2ELGranatapfelsirup

Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und in die Salatschüssel geben. Das Dressing darübergießen und alles gut durchmischen. Die Minzeblätter klein zupfen und auf dem Salat verteilen. Den Salat zum Servieren mit Granatapfelsirup beträufeln.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit

8 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Sieb

Cook mal türkisch von Filiz Penzkofer

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Cook mal türkisch

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.