SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Ananas-Tomaten-Chutney

mit Ananas, Ingwer, rote Chilischoten, Knoblauchzehe

Schmeckt perfekt zum BBQ und bringt einen Hauch Indien auf den Teller.

16
Veganes Rezept: Ananas-Tomaten Chutney

Vegan

87 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Schraubglas
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Schmeckt perfekt zum BBQ und bringt einen Hauch Indien auf den Teller.

Zubereitung

Ansicht

1
0,25Ananas

Die Ananas schälen, den Strunk und die Augen sauber entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

2
2cmfrischerIngwer1Knoblauchzehe1rote Chilischoten

Den Ingwer sowie den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote von den Samen befreien und sehr fein schneiden.

3
1ELTropicai Kokosöl0,5TLrote Currypaste

Das Kokosöl erhitzen, die Curry Paste zugeben und ca. 2 Minuten anrösten.

4
1ELKokosblütenvinaigrette "Nectar Dream" von Tropicai

Die Kokosblütenvinaigrette angießen und kurz einkochen. Den Knoblauch, den Ingwer sowie den Chili zugeben und unterheben.

5
200gstückige Tomaten1TLKokosblütenzucker von Tropicai

Die Ananas- und Tomatenwürfel sowie die Tomatenflüssigkeit und den Kokosblütenzucker zugeben und auf kleiner Flamme 30 Minuten köcheln lassen.

6
Meersalz

Das fertige Chutney mit Meersalz abschmecken und in ein sauberes, heiß ausgespültes Schraubglas füllen.

Tipp!

Im Kühlschrank 1–2 Wochen haltbar.

Mehr davon?

Mehr leckere Kreationen mit Kokos findest du in dieser Rezeptsammlung!


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Schraubglas
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.