SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Unglaublich delikater Edamame-Dip

mit Olivenöl, Edamame-Bohnen, Babyspinat, Zitronensaft

Dieses Rezept wird auf meiner Website besonders häufig angeklickt. Der Dip macht regelrecht süchtig, zum einen, weil er so unverschämt gut schmeckt, zum anderen, weil er im Handumdrehen gemixt ist. Allerdings brauchen Sie dafür einen Hochleistungsmixer oder Blitzhacker.

42

Vegan

Rohkost

283 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

10 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  g

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Hochleistungsmixer

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 100 g

Allergene


Dieses Rezept wird auf meiner Website besonders häufig angeklickt. Der Dip macht regelrecht süchtig, zum einen, weil er so unverschämt gut schmeckt, zum anderen, weil er im Handumdrehen gemixt ist. Allerdings brauchen Sie dafür einen Hochleistungsmixer oder Blitzhacker.

Zubereitung

Ansicht

1
3ELnativesOlivenöl320groheEdamame-Bohnen50gBabyspinat60mlZitronensaft3ELTahini (Sesampaste)1,5ELZwiebel oder Schalotte2Knoblauchzehen0,25TLKreuzkümmel0,25TLrote Chiliflocken1TLNatursalz

Öl, Edamame, Spinat, Zitronensaft, Tahini, Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Chiliflocken und Salz im Hochleistungsmixer oder Blitzhacker auf höchster Stufe etwa 2 Minuten pürieren, bis eine glatte, cremige Konsistenz entstanden ist. Im Blitzhacker wird die Konsistenz grobkörniger, was manche lieber mögen.

2
2ELSesamsamen15gglattePetersilie

Den Dip nach Belieben nochmals mit etwas Zitronensaft, Knoblauch, Chiliflocken oder Salz abschmecken. Vor dem Servieren nach Belieben mit Sesamsamen und Petersilie bestreuen.

Tipp!

Die Paste kann mit rohem Gemüse und Crackern als Dip oder als Aufstrich für Sandwiches oder Wraps verwendet werden. Sie ist glutenfrei, kalorienarm, supergesund, basisch und hat eine hohe Nährstoffdichte – ein Ass in allen Belangen also.

Mehr davon?

Dann schau doch mal in die Sammlung Saucen & Dips!


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Hochleistungsmixer

Das Mixer-Kochbuch von Tess Masters

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Das Mixer-Kochbuch

Erschienen im AT Verlag

Du findest es auf Seite 75.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.