SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Vegan

Rohkost

61 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2,3 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

2 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Mixer

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1
2getrockneteFeigen2getrockneteDatteln150mlWasser

Die Feigen und die Datteln in jeweils 75 ml Wasser 2 Std. einweichen.

2
160gAprikosen1Banane20gMangoldblätter10gStaudensellerieblätter60gRomana-Salatblätter15gRote-Bete-Blätter5gPetersilie5gAlfalfasprossen15gRadieschensprossen

Frische Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen (tiefgefrorene Aprikosen müssen nicht aufgetaut werden). Die Banane schälen und in Stücke schneiden. Grünes Blattgemüse sowie Petersilie waschen und abtropfen lassen, vom Mangold die Stiele entfernen. Die Alfalfa- und Radieschensprossen waschen und abtropfen lassen.

3
1ELMoringa-Pulver500mlWasser

Vorbereitete Früchte, grünes Blattgemüse und Petersilie in den Mixer geben. Die Datteln und die Feigen jeweils mitsamt dem Einweichwasser hinzufügen. Eine kleine Handvoll Alfalfasprossen für die Dekoration beiseitelegen. Die restlichen Alfalfasprossen mit den Radieschensprossen und dem Moringa-Pulver ebenfalls in den Mixer geben. Wasser hinzufügen.

4

Den Mixer kurz auf kleinster Stufe starten, dann alles auf höchster Stufe pürieren, bis ein cremiger Smoothie entstanden ist. Die Konsistenz prüfen. Nach Belieben noch etwas Wasser dazugeben und erneut kurz mixen.

5

Smoothie in Gläser füllen und die Oberfläche sowie den Glasrand mit den beiseitegelegten Alfalfasprossen dekorieren. Frisch und gut gelaunt servieren.

Smoothie-Tipp

Grünes Blattgemüse ist im Smoothie immer ein Highlight. Die angegebenen Gemüsesorten können ohne weiteres auch durch andere Blättersorten ersetzt oder ergänzt werden. Man sollte die grünen Blätter immer wieder rotieren, um nicht zu große Mengen von einzelnen Inhaltsstoffen, etwa Oxalsäure oder schwefelhaltigen
Phytonährstoffen, aufzunehmen.


Zubereitungsdauer

15 MinutenVorbereitungszeit

2 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Mixer

Superfood-Smoothies von Burkhard Hickisch, Christian Guth, Martina Dobrovicova

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Superfood-Smoothies

von Burkhard Hickisch,Christian Guth,Martina Dobrovicova

Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

Teile dieses Rezept:

Hier findest du weitere Banane RezepteMangold Rezepte

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.