SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Serviettenknödel

mit Semmeln, Eier, Milch, Petersilie

Selbst gemachte Serviettenknödel - wie bei Oma! Diese Variante vom Semmelknödel ist nicht nur ganz einfach zuzubereiten, sondern lässt sich auch wunderbar vorbereiten! Und du kannst all deine übrigen Semmel- und Brotreste dafür verwenden.

82
Vegetarisches Rezept: Serviettenknödel 1
Vegetarisches Rezept: Serviettenknödel 2
Vegetarisches Rezept: Serviettenknödel 3

Vegetarisch

304 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,7 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Rollen
Eine Rolle entspricht 8 Scheiben

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Baumwolltuch
  • großer Topf
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 3 Scheiben

Allergene


Selbst gemachte Serviettenknödel - wie bei Oma! Diese Variante vom Semmelknödel ist nicht nur ganz einfach zuzubereiten, sondern lässt sich auch wunderbar vorbereiten! Und du kannst all deine übrigen Semmel- und Brotreste dafür verwenden.

Zubereitung

Ansicht

1
2Eier300mlMilch1PriseSalz1PriseMuskat

Eier, Milch, Salz und frisch geriebenen Muskat in eine Schüssel geben und verquirlen.

Zubereitung Schritt 1: Eier, Milch, Salz und frisch geriebenen Muskat verquirlen
2
1BundfrischePetersilie250gSemmeln60gZwiebel70gButter

Petersilie hacken und Semmeln in Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln und in heißer Butter anschwitzen.

Zubereitung Schritt 2: Petersilie fein hacken
Zubereitung Schritt 3: Semmel in Würfel schneiden
Zubereitung Schritt 5: Zwiebel in heißer Butter anschwitzen
3

Semmelwürfel, Eiergemisch, gedünstete Zwiebel und gehackte Petersilie miteinander vermengen und eine Stunde ruhen lassen. Pro Rolle ein Baumwolltuch nass machen und gut auswringen. Großen Topf mit Wasser erhitzen.

Zubereitung Schritt 6: Semmelwürfel, Eiergemisch, gedünstete Zwiebel und gehackte Petersilie miteinander vermengen
4

Die Masse auf die Geschirrtücher aufteilen und Rollen von ca. 5 cm Ø formen. Fest einrollen und die Enden gegeneinander eindrehen, wie bei einem Bonbon.

Zubereitung Schritt 7: Hälfte der Masse auf ein feuchtes Küchentuch
Zubereitung Schritt 8: Masse im feuchten Küchentuch straff rollen
Zubereitung Schritt 9: Enden gegeneinander drehen wie bei einem Bonbon
5

Die Enden mit einem Küchengarn abbinden. Die Rollen in leicht siedendes Wasser legen und ca. 30 Minuten garen.

Zubereitung Schritt 10: Enden mit einem Küchengarn zusammenbinden
Zubereitung Schritt 11: Rollen in leicht siedendes Wasser
6

Nach der Garzeit aus dem Wasser nehmen, auswickeln und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Die Scheiben entweder direkt servieren oder in einer Pfanne mit heißer Butter knusprig anbraten und dann servieren.

Zubereitung Schritt 12: Rollen herausnehmen und Garn entfernen
Zubereitung Schritt 13: Rolle auswickeln
Zubereitung Schritt 14: Serviettenknödel in Scheiben schneiden und weiterverarbeiten oder direkt servieren
Tipp!

Die Serviettenknödel lassen sich super vorbereiten. Die rohen Rollen kannst du einfrieren, aber auch problemlos 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Das könnte dir auch gefallen!

Du suchst noch nach der passenden Soße zu deinen Serviettenknödeln? Wie wär's mit dieser Pilzrahmsoße!

Mehr Ideen..

... zu vielen leckeren und traditionellen Gerichten findest du in unserer Rezepsammlung bayerische Schmankerl! Und wenn mal was übrig bleibt, dann zeigen wir dir hier, wie du aus den Resten tolle Gerichte zauberst.


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

30 MinutenKoch-/Backzeit

1 StundenRuhezeit


Küchengeräte

  • Baumwolltuch
  • großer Topf
  • Pfanne

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.