SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Pasta Ratatouille

mit Tortiglioni, Zwiebel, Knoblauchzehe, Zucchini

Viel frisches Gemüse, mediterrane Kräuter und Olivenöl – das sind die wichtigsten Zutaten für eine sommerliche Ratatouille. Zusammen mit Nudeln wird eine sättigende Mahlzeit daraus, die nicht nur im Sommer richtig gut schmeckt!

96

Vegan

737 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

20 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Viel frisches Gemüse, mediterrane Kräuter und Olivenöl – das sind die wichtigsten Zutaten für eine sommerliche Ratatouille. Zusammen mit Nudeln wird eine sättigende Mahlzeit daraus, die nicht nur im Sommer richtig gut schmeckt!

Zubereitung

Ansicht

1
250gTortiglioni1Zwiebel1Knoblauchzehe2Zucchini1Aubergine150gKirschtomaten1ELgemischte getrocknete italienische Kräuter1TLSalz0,5TLZucker150gpassierte Tomaten400mlGemüsebrühe

Tortiglioni zusammen mit Zwiebel, Knoblauch, Zucchini- und Auberginenwürfeln, Tomaten, Kräutern, Salz und Zucker in einen großen Kochtopf geben. Passierte Tomaten und Gemüsebrühe zugießen, alles vermengen und unter Rühren zum Kochen bringen.

2

Die One Pot Pasta bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel rund 13 Minuten kochen lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit nahezu vollständig aufgenommen haben. Dabei immer wieder umrühren.

3
2ELOlivenöl100ggrüne Oliven ohne SteinSalzPfefferBasilikumblätter

Nach Ende der Garzeit das Olivenöl und die Oliven unterheben und die Ratatouille-Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frischen Basilikumblättern garniert servieren.

Tipp!

Auberginen haben im Vergleich zu Zucchini eine längere Garzeit. Damit sie trotzdem schön weich werden, sollten die Auberginenwürfel besonders fein geschnitten werden.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Topf

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

1 Pot Pasta ... basta

Erschienen im

Du findest es auf Seite 4.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.