SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Paprika-Aprikosen-Hummus

    mit Kichererbsen, rote Paprikaschote, Aprikosen, Knoblauchzehen

    Hier sagen sich naschhafte Katzen und herzhafte Kater »Guten Appetit«. Dieses Hummus ist nämlich ein delikater Kompromiss aus Süße und Schärfe. Es schmeckt auf Brot, Crêpes oder auch als Dip für Gemüse.

    30

    Vegan

    135 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    9,3 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    1 StundenKoch-/Backzeit

    8 StundenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Pürierstab

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Hier sagen sich naschhafte Katzen und herzhafte Kater »Guten Appetit«. Dieses Hummus ist nämlich ein delikater Kompromiss aus Süße und Schärfe. Es schmeckt auf Brot, Crêpes oder auch als Dip für Gemüse.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    100ggetrockneteKichererbsen

    Die getrockneten Kichererbsen mind. 8 Std. (oder über Nacht) in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag in frischem Wasser in ca. 1 Std. gar kochen. Die gekochten Kichererbsen in ein Sieb abgießen, dabei 4 EL von dem Kochwasser auffangen. (Wer Kichererbsen aus der Konserve nimmt, hebt 4 EL von der Dosenflüssigkeit auf.)

    2
    0,5rote Paprikaschote8getrockneteAprikosen2Knoblauchzehen2ELZitronensaft

    Die Paprika putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Aprikosen grob hacken. Den Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Kichererbsen mit Paprika, Aprikosen, Knoblauch und Zitronensaft im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.

    3
    2ELTahin3ELOlivenöl1PrisegemahleneKurkuma1PriseChilipulver1PriseZimtpulver1PrisegemahlenerKreuzkümmel1PrisegemahlenerKoriandergemahlenerschwarzer Pfeffer1ZweigKoriandergrün

    Das Kichererbsenkochwasser (oder die Dosenflüssigkeit) mit Tahin und Olivenöl unterrühren, damit die Paste schön geschmeidig wird. Das Hummus mit den Gewürzen abschmecken und zum Servieren in eine Schüssel füllen. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen etwas kleiner zupfen und dekorativ darauf verteilen.


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    1 StundenKoch-/Backzeit

    8 StundenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Pürierstab

    Cook mal türkisch von Filiz Penzkofer

    Dieses Rezept stammt aus dem Buch

    Cook mal türkisch

    Erschienen im Gräfe und Unzer Verlag GmbH

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.