SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Orientalischer Schmortopf

mit rote Zwiebeln, Knoblauchzehen, Ingwer, Paprika

Die Gewürze in diesem Eintopf zaubern ein wunderbares Aroma. Vermischt sind alle Zutaten ganz schnell, den Rest erledigt der Schmortopf von selbst im Ofen. Das tolle daran: Am nächsten Tag schmeckt das Ganze noch besser!

249
Veganes Rezept: Orientalischer Schmortopf
Veganes Rezept: Orientalischer Schmortopf
Veganes Rezept: Orientalischer Schmortopf

Vegan

345 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,3 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Bräter
  • Reibe

Nährwerte pro Portion


Allergene


Die Gewürze in diesem Eintopf zaubern ein wunderbares Aroma. Vermischt sind alle Zutaten ganz schnell, den Rest erledigt der Schmortopf von selbst im Ofen. Das tolle daran: Am nächsten Tag schmeckt das Ganze noch besser!

Zubereitung

Ansicht

1
3Knoblauchzehen3cmIngwer

Zwiebel und Knoblauch grob hacken. Ingwer mit Schale reiben.

2
1Paprika1Zucchini1rote Chilischoten

Paprika, Aubergine und Zucchini in grobe Würfel schneiden. Chilischote klein schneiden.

3
5ELOlivenöl1TLCumin2ELAhornsirup

Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Cumin und das Ahornsirup zugeben. Nun Paprika, Aubergine und Zucchini untermischen. Alles für 15 Minuten bei hoher Hitze unter häufigem Rühren anbraten lassen.

Zubereitung: Paprika, Aubergine und Zucchini untermischen und für 15 Minuten bei hoher Hitze unter häufigem Rühren anbraten.
4

Backofen auf 210 °C aufheizen.

5
200mlWeißwein400gTomaten

Die Zutaten im Bräter mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Danach die Dose Tomaten unterrühren und wieder ein paar Minuten kochen lassen.

Zubereitung: Die Zutaten im Bräter mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen.
6
0,5BundKoriander0,5BundPetersilie

Frischen Koriander und Petersilie klein hacken.

7
1,5TLZimt1TLPaprikapulver1TLgeräuchertes Paprikapulver1ELSalz1TLgetrockneter Oregano1TLgemahlener Koriander1TLFenchelsamen400gKichererbsen

Alle Gewürze unterrühren. Kichererbsen abtropfen lassen und ebenfalls zum Eintopf geben. Diesen nun mit der Hälfte des frischen Korianders und der Petersilie vermischen. Nun das Ganze mit Deckel für 45 Minuten in den Backofen geben.

Zubereitung: Eintopf mit Deckel für 45 Minuten in den Backofen geben.
8

Nach 30 Minuten den Eintopf auf dem Ofen nehmen und noch einmal abschmecken. Je nach Geschmack kann hier mehr Zimt, gemahlener Koriander oder Fenchelsamen verwendet werden.

9

Vor dem Servieren restlichen frischen Koriander und Petersilie unterrühren.

Tipp!

Wer es etwas cremiger mag, kann beim Abschmecken gerne noch etwas Cashewmus unterrühren.

Das könnte dir auch gefallen!

Probier doch mal unseren veganen Brokkoli-Kartoffel-Auflauf mit Knusperpanade.


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

1 StundenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Bräter
  • Reibe

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.