SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Mandelkekse – vegan

    mit Kokosöl, Vollrohrzucker, Leinsamen, Mandeln

    wirkt Vata beruhigend ↓ – Pitta beruhigend ↓ – Kapha verstärkend ↑

    28

    Vegan

    679 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    35 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Stücke

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    20 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Backofen
    • Handrührer

    Nährwerte pro Portion

    Eine Portion entspricht 3 Stücke

    Allergene


    wirkt Vata beruhigend ↓ – Pitta beruhigend ↓ – Kapha verstärkend ↑

    Zubereitung

    Ansicht

    1

    Den Backofen auf 175° vorheizen.

    2
    500gnativesKokosöl600gVollrohrzucker4ELgemahlenerLeinsamen300ggehackteMandeln500gHaferflocken240gWeizenvollkornmehl4TLWeinstein.Backpulver

    Das Kokosöl mit dem Vollrohrzucker und dem angerührten Leinsamen schaumig rühren. Alle anderen Zutaten dazugeben und alles gut vermengen.

    3

    Mit einem Teelöffel kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und mit einem Löffel platt drücken.

    4

    Die Kekse ca. 20 Minuten backen.

    Klassische Variante:

    Verwenden Sie Butter statt natives Kokosöl und 4 Eier statt gemahlenen Leinsamen.


    Zubereitungsdauer

    15 MinutenVorbereitungszeit

    20 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Backofen
    • Handrührer

    New Age Ayurveda von Harsha Gramminger

    Dieses Rezept stammt aus dem Buch

    New Age Ayurveda – Mein Kochbuch: Rezepte für jede Lebensphase

    Erschienen im OM MEDICUS

    Du findest es auf Seite 27.

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.