SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Macadamiakäse mit Pistou de la Provence

mit Macadamianüsse, probiotisches Pulver, Shiro Miso, Edelhefeflocken

Rohvegane Käse sind außergewöhnlich köstlich und bieten unzählige Möglichkeiten. So wie dieser raffinierte Nusskäse, gereift aus edlen Macadamianüssen, kombiniert mit einem aromatischen Pesto mit Kräutern der Provence.

31

Vegan

Rohkost

741 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,2 Tage
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

1,2 TageRuhezeit


Küchengeräte

  • Dessertringe
  • Käsetuch
  • Küchenmaschine
  • Küchensieb
  • Mixer
  • Reibe

Nährwerte pro Portion


Allergene


Rohvegane Käse sind außergewöhnlich köstlich und bieten unzählige Möglichkeiten. So wie dieser raffinierte Nusskäse, gereift aus edlen Macadamianüssen, kombiniert mit einem aromatischen Pesto mit Kräutern der Provence.

Zubereitung

Ansicht

1
300gMacadamianüsse2gprobiotisches Pulver150mlWasser

Für den Käse die Macadamianüsse, das probiotische Pulver und Wasser in den Mixer geben und zu einer feinen Creme verarbeiten. Die Madacamiacreme in ein mit einem Käsetuch ausgelegtes Sieb geben und das Käsetuch oben über dem Käse zusammenschlagen, sodass er bedeckt ist. 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Dann die Käsemasse mit einem wassergefüllten Schraubglas beschweren. Das Schraubglas sollte nur so schwer sein, dass kaum Druck auf die Käsemasse ausgeübt wird. Den Macadamiakäse 20 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen.

2
70gPistazien40gCashewkerne1Knoblauchzehe50gRucola40gfrischesBasilikum1TLgetrockneteKräuter der Provence190mlOlivenöl10mlLeinöl1ELZitronensaft0,5TLunbehandelteZitroneMeersalzschwarzerPfeffer1TLgetrockneteWildblüten der Provence

Für das Pistou die Pistazien und die Cashewkerne in eine Küchenmaschine geben und grob verarbeiten. Den Knoblauch schälen und fein reiben. Das Knoblauchpüree mit den restlichen Zutaten zu den Pistazien und den Cashewkernen in die Küchenmaschine geben und mit der Pulse-Funktion zu einem groben Pesto verarbeiten.

3
1TLShiro Miso1ELEdelhefeflocken0,5TLMeersalz

Nach der Reifezeit den Macadamiakäse in eine Schüssel geben und mit dem Shiro Miso, den Edelhefeflocken und dem Meersalz vermengen. Die Käsemasse in zwei oder mehrere Kuchenringe bis zur Mitte hoch einfüllen. Darauf ein wenig Pistou streichen, dann den oder die Kuchenringe bis zum Rand mit Nusskäse auffüllen. Den Käse im Kühlschrank 6-8 Stunden kühlen. Nach der Kühlzeit den Kuchenring vorsichtig abnehmen. Den Käse mit Pistou beträufeln und mit den Wildblüten bestreut servieren. Dazu Crudités und Cracker reichen.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

1,2 TageRuhezeit


Küchengeräte

  • Dessertringe
  • Käsetuch
  • Küchenmaschine
  • Küchensieb
  • Mixer
  • Reibe

RohVegan von Christine Mayr

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

RohVegan

Erschienen im AT Verlag

Du findest es auf Seite 185.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.