SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Kohlrouladen mit Tofu und Gemüse gefüllt – vegan

mit Weißkohl, Tofu, Karotten, Zucchini

wirkt Vata erhöhend ↑ – Pitta beruhigend ↓ –Kapha neutral

32

Vegan

422 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

1,4 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Kartoffelpresse
  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


wirkt Vata erhöhend ↑ – Pitta beruhigend ↓ –Kapha neutral

Zubereitung

Ansicht

1
4KartoffelnSteinsalz

Kartoffeln waschen, schälen und in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser gar kochen.

2
1KopfWeißkohl

Den Strunk vom Weißkohl herausschneiden und vorsichtig pro Portion zwei Blätter lösen. Der untere Teil der Mittelrippe der Blätter ist sehr dick und muss herausgeschnitten werden. Blätter in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser blanchieren.

3
2Karotten2Zucchini1frischeChilischote0,5BundFrühlingszwiebeln0,5BundPetersilie100gTofu

Karotten schälen, Karotten und Zucchini in ganz feine Würfel schneiden. Chilischote halbieren, Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Röllchen schneiden. Petersilie von den Stängeln zupfen und ganz fein hacken. Tofu in Streifen schneiden. Wirsingblätter mit kaltem Wasser abschrecken und zum Abtropfen auf Küchenpapier legen.

4
3ELnativesKokosöl50gPinienkerne0,5TLKreuzkümmel1Msp.Hing1TLKurkuma

Kartoffeln abschütten und durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. In einer Pfanne mit Kokosöl Pinienkerne und Kreuzkümmel kurz anrösten, bis der Kreuzkümmel aufspringt. Hing und Kurkuma dazugeben und kurz anschwitzen.

5
SteinsalzPfeffer

Karotten, Chilischote, Zucchini, Frühlingszwiebeln dazugeben und kurz mitrösten. Mit etwas Wasser ablöschen (damit es nicht anbrennt) und mit Steinsalz und Pfeffer abschmecken.

6

Die Hälfte von Gemüse und Petersilie zu der Kartoffelmasse in die Schüssel geben und gut ver-mengen. Die andere Hälfte mit dem Mixstab pürieren

7

Kohlblätter auf die Arbeitsfläche legen und jeweils etwas Kartoffel-Gemüsemasse draufgeben. In die Mitte der Masse jeweils ein Stück Tofu legen. Kohlblätter dann von unten bis zur Hälfte einrollen, Ränder einschlagen und weiterrollen. Die Rouladen mit Rouladenstäbchen oder Küchengarn fixieren.

8

In einer Pfanne mit Kokosöl die Rouladen von beiden Seiten anbraten und mit etwas Wasser ablöschen.

9

Rouladen in eine feuerfeste Form setzen, den Saft vom Anbraten der Rouladen darüber gießen und bei 160 Grad ca. 20–25 Minuten im Backofen garen. Rouladen auf Basmati-Reis und pürierter Sauce servieren.

Klassische Variante:

Verwenden Sie Ghee statt Kokosöl.


Zubereitungsdauer

1 StundenVorbereitungszeit

25 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Kartoffelpresse
  • Pfanne
  • Topf

New Age Ayurveda von Harsha Gramminger

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

New Age Ayurveda – Mein Kochbuch: Rezepte für jede Lebensphase

Erschienen im OM MEDICUS

Du findest es auf Seite 182.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.