SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Gebackene Gurken mit lauwarmem Kartoffel-Dill-Salat

mit Salatgurke, Olivenöl, Salz, Rohrzucker

15

Vegan

283 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

45 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Pfanne
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Zubereitung

Ansicht

1

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

2
1Salatgurke2ELOlivenöl0,5TLSalz1TLRohrzucker

Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Die Gurke in fingerdicke Stücke schneiden und in einer Schüssel gut mit Öl, Salz und Zucker mischen. In eine Auflaufform geben und 15 Minuten im Ofen backen.

3
500gfestkochendeKartoffelnSalz

Die Kartoffeln waschen und ungeschält in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Dann das Wasser abgießen und die Kartoffeln auskühlen lassen.

4
50ggehobelteMandelblättchen

Die Mandelplättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.

5
2ELOlivenöl2ELWalnussöl1ELOrangensaft1TLSojasauce1TLAgavendicksaft1BundDill

Das Öl, den Saft, die Sojasauce und den Agavendicksaft zu einer cremigen Vinaigrette verrühren. Den Dill fein hacken.

6

Die Gurken und Kartoffeln in eine Schüssel geben, mit der Vinaigrette vermischen und mit dem Dill und den Mandeln bestreuen.


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit


Küchengeräte

  • Auflaufform
  • Backofen
  • Pfanne
  • Topf

Back to the Wurzeln von Volker Mehl

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Back to the Wurzeln

Erschienen im Kailash Verlag

Du findest es auf Seite 143.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.