SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Pikanter Kartoffelsalat

    mit Kartoffeln, rote Spitzpaprika, Rispentomaten, Gemüsebrühe

    Dieser Kartoffelsalat stellt eine weitere Variation des beliebten Klassikers dar, die du unbedingt ausprobieren musst. Pikant, würzig, frisch und knackig. Genauso sollte Kartoffelsalat sein!

    43
    Veganes Rezept: Pikanter Kartoffelsalat_1
    Veganes Rezept: Pikanter Kartoffelsalat_2
    Veganes Rezept: Pikanter Kartoffelsalat_3

    Vegan

    301 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    1 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit

    30 MinutenKoch-/Backzeit

    10 MinutenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Alufolie
    • Backblech
    • Backofen
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Dieser Kartoffelsalat stellt eine weitere Variation des beliebten Klassikers dar, die du unbedingt ausprobieren musst. Pikant, würzig, frisch und knackig. Genauso sollte Kartoffelsalat sein!

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    1kgKartoffeln

    Die Kartoffeln in gesalzenem Wasser kochen. Wenn sie gar sind (nach etwa. 20 Minuten, zum Testen einstechen) können sie abgegossen und nach einer kurzen Abkühlphase geschält werden.

    2
    300grote Spitzpaprika300gRispentomaten

    Währenddessen die Spitzpaprika längs halbieren, entkernen und zusammen mit den Rispentomaten auf ein mit Alufolie belegtes Backblech legen und so lange bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen, bis die Paprikas leicht schwarz und die Tomaten verschrumpelt sind.

    Zubereitung: Die Spitzpaprika längs halbieren.
    Zubereitung: Die Rispentomaten auf ein mit Alufolie ausgelegtes Blech legen.
    Zubereitung: Die Paprika und Tomaten im Ofen schmoren lassen.
    3
    300mlGemüsebrühe3ELWeißweinessig3ELOlivenöl1TLPaprikapulver edelsüß1Msp.Paprikapulver geräuchert1Msp.CayennepfefferSalzPfeffer

    Die Brühe mit kochendem Wasser aufgießen. Ein Dressing aus Essig, Öl, Paprikapulver edelsüß, Paprika geräuchert, Chayennepfeffer, Salz und Pfeffer anrühren.

    4
    200ggrüneOliven165geingelegtePaprika1BundLauchzwiebeln

    Die Oliven und die eingelegten Paprika abtropfen lassen. Die Paprika und die Lauchzwiebeln schneiden. Tomaten und Paprika aus dem Ofen holen. Ofenpaprika kalt abschrecken, schälen und kleinschneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben mit dem Dressing und 200 ml Brühe übergießen.

    Zubereitung: Die Lauchzwiebeln und in Scheiben geschnittene Kartoffeln in eine Schüssel geben
    Zubereitung: Die Oliven und Paprika zum Salat hinzufügen.
    Zubereitung: Die eschmorten Paprika und Tomaten aus Ofen nehmen und zum Salat hinzufügen.
    Das könnte dir auch gefallen!

    Du stehst auf Kartoffelsalat? Schau mal hier: mediterraner Kartoffelsalat.


    Zubereitungsdauer

    20 MinutenVorbereitungszeit

    30 MinutenKoch-/Backzeit

    10 MinutenRuhezeit


    Küchengeräte

    • Alufolie
    • Backblech
    • Backofen
    • Topf

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.