SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Eisbergsalat-Wraps mit Couscousfüllung

    mit Eisbergsalat, Couscous, Petersilie, Rote Bete

    Knackig, frisch und super lecker! Der kleine Wrap aus Eisbergsalat ist der heimliche Star unter den Wraps und garantiert ein Hingucker auf dem Buffet. Aber auch für die Mittagspause ist dieses Rezept prima vorzubereiten.

    109
    Veganes Rezept: Eisbergsalat-Wraps mit Couscousfüllung
    Veganes Rezept: Eisbergsalat-Wraps mit Couscousfüllung
    Veganes Rezept: Eisbergsalat-Wraps mit Couscousfüllung

    Vegan

    412 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    45 Min.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    15 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Pürierstab
    • Reibe
    • Sieb
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Knackig, frisch und super lecker! Der kleine Wrap aus Eisbergsalat ist der heimliche Star unter den Wraps und garantiert ein Hingucker auf dem Buffet. Aber auch für die Mittagspause ist dieses Rezept prima vorzubereiten.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    1Eisbergsalat

    Eisbergsalat vorsichtig Blatt für Blatt abschälen, waschen, mit einem Tuch abtupfen und zur Seite legen.

    Zubereitung: Eisbergsalat vorsichtig Blatt für Blatt abschälen, waschen, mit einem Tuch abtupfen und zur Seite legen.
    2
    120gCouscousSalzPfeffer

    Couscous wie auf der Packung angegeben zubereiten. Während der Couscous quellt kann der Hummus zubereitet werden.

    3
    400gKichererbsen

    Für das Hummus: Kichererbsen in ein Sieb geben und das Kichererbsenwasser aus der Dose in einer Schüssel auffangen. Die Kichererbsen im Sieb kurz mit kaltem Wasser abwaschen und danach in eine andere Schüssel füllen.

    Zubereitung: Die Kichererbsen absieben und das Kichererbsenwasser auffangen.
    4
    0,5Zitrone75mlKichererbsenwasser40mlOlivenöl

    Die Schale der halben Zitrone abreiben und zu den Kichererbsen geben. Ebenso den Saft der Zitrone auspressen. Den Zitronensaft gemeinsam mit dem Kichererbsenwasser und dem Olivenöl in die Schüssel mit den Kichererbsen geben.

    Zubereitung: Die Schale der halben Zitrone abreiben.
    Zubereitung: Zitronensaft zu den Kichererbsen hinzufügen.
    5
    1TLSalz1PrisePfeffer1TLKumin1PriseZimt

    Kichererbsen nun mit den flüssigen Zutaten pürieren. Die Gewürze hinzugeben und nochmals gut vermengen.

    Zubereitung: Die Kichererbsen pürieren.
    Zubereitung: Die Kichererbsen würzen.
    Zubereitung: Den Hummus anrichten.
    6
    1BundPetersilie

    Die Petersilie fein schneiden und zum Couscous geben.

    7
    1Karotte1Rote Bete1Tomate

    Karotte, Rote Bete und Tomate waschen. Tomate achteln. Das restliche Gemüse in längliche Streifen schneiden.

    Zubereitung: Das restliche Gemüse in längliche Streifen schneiden.
    8
    1Avocado

    Je ein Salatblatt vorsichtig mit Hummus bestreichen, etwas Couscous in der Mitte des Blattes verteilen und darauf Karotte, Rote Bete, Avocado und Tomate drapieren. Anschließend die Seiten einklappen und vorsichtig mit leichtem Druck einen Wrap aus dem Salatblatt formen. Mit einer Schnur oder einem Band fixieren und servieren.

    Zubereitung: Je ein Salatblatt vorsichtig mit Hummus bestreichen, etwas Couscous in der Mitte des Blattes verteilen und darauf Karotte, Rote Bete, Avocado und Tomate drapieren und vorsichtig mit leichtem Druck einen Wrap aus dem Salatblatt formen.
    Tipp!

    Am besten eignen sich für den Wrap die großen, äußeren Salatblätter.

    Für optimalen Halt und eine hübsche Schleife, den Wrap mit einer Schnur zusammenbinden.

    Mehr davon?

    Noch mehr ungewöhnliche Ideen für ausgefallene Salatkreationen sind in der Rezeptsammlung Frisch und knackig – raffinierte Salatideen zu finden.


    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    15 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Pürierstab
    • Reibe
    • Sieb
    • Topf

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.