SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Bananasplit-Cupcakes

mit Dinkelmehl, Rohrohrzucker, Vanillezucker, Backpulver

Mit den Bananasplit-Cupcakes den Sommer in die Küchen holen – und das zu jeder Jahreszeit!

8

Vegan

255 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

50 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Stücke

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Papierförmchen
  • Rührgerät
  • Schneebesen
  • Spritzbeutel

Nährwerte pro Portion

Eine Portion entspricht 1 Stück

Allergene


Mit den Bananasplit-Cupcakes den Sommer in die Küchen holen – und das zu jeder Jahreszeit!

Zubereitung

Ansicht

1
100gDinkelmehl40gRohrohrzucker1PäckchenVanillezucker0,5PäckchenBackpulver1TLStärke0,5reifeBananen30mlÖl100mlMineralwasser

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver und Stärke mischen. Die Banane gut mit der Gabel zerdrücken, zum Mehl geben und mit Öl und Mineralwasser glattrühren. Den Teig auf Muffin-Papierförmchen verteilen und bei 160 °C Umluft ca. 20 Minuten backen. Gut auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.

2
300mlvegane Sahne2ELSahnesteif1PriseSalz2,5ELZucker120gHalbbitterschokoladeZuckerblüten

Die Sahne mit Sahnesteif und 1 Prise Salz mit dem Rührgerät aufschlagen. Den Zucker einrieseln lassen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, auf Verarbeitungstemperatur herunterkühlen und mit dem Schneebesen unter die Sahnecreme heben. Das Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Muffins spritzen. Zuckerblüten formen und auf die Cupcakes verteilen.

Variante: Crunchy-Banana-Cupcakes

Banane und Schokolade passen einfach traumhaft zusammen. Um den Cupcakes noch mehr Biss zu verleihen, braucht ihr zusätzlich zu den genannten Zutaten 120 g Crunchy Schokomüsli. 80 g Crunchy Schokomüsli dem fertigen Rührteig hinzufügen. 40 g Crunchy Schokomüsli in einen Plastikbeutel füllen, mit dem Nudelholz zerkleinern und als Deko über die Creme streuen.


Zubereitungsdauer

30 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Backblech
  • Backofen
  • Papierförmchen
  • Rührgerät
  • Schneebesen
  • Spritzbeutel

Veganpassion – Vegane Lieblingsrezepte zum Backen von Stina Spiegelberg

Dieses Rezept stammt aus dem Buch

Veganpassion – Vegane Lieblingsrezepte zum Backen

Erschienen im NeunZehn Verlag

Du findest es auf Seite 127.

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.