SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Angebräunte Spinatmaultaschen

mit Mehl, Eier, Rapsöl, Salz

Das ist ein richtiges Soulfood – Spinatmaultauschen. Mit den geschmelzten Zwiebeln ein unglaublich leckerer Klassiker aus dem Südwesten Deutschlands.

198
Vegetarisches Rezept: Angebräunte Spinatmaultaschen
Vegetarisches Rezept: Angebräunte Spinatmaultaschen
Vegetarisches Rezept: Angebräunte Spinatmaultaschen

Vegetarisch

641 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

2 Std.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

45 MinutenKoch-/Backzeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Kochtopf
  • Nudelholz
  • Pfanne

Nährwerte pro Portion


Allergene


Das ist ein richtiges Soulfood – Spinatmaultauschen. Mit den geschmelzten Zwiebeln ein unglaublich leckerer Klassiker aus dem Südwesten Deutschlands.

Zubereitung

Ansicht

1
500gMehl5Eier1PriseSalz1,5ELRapsöl

Mehl, Eier, Salz und Rapsöl in einer Schüssel vermischen und zu einem Teig kneten.

Zubereitung: Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben.
Zubereitung: Die Eier zum Mehl in die Schüssel schlagen.
Zubereitung: Das Mehl mit den Eiern, Salz und Rapsöl zu einem Teig kneten. Das funktioniert super mit den Händen oder einem Knethaken.
2

Wenn der Teig geschmeidig ist, den Teig aus der Schüssel nehmen und auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Zubereitung: Sobald der Teig geschmeidig ist, am besten aus der Schüssel herausnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen.
3
1Brötchen2Zwiebeln6Karotten1StangeLauch2ELButter2lWasser

Das Brötchen klein schneiden und in Wasser einweichen. Für die Brühe die Zwiebeln und Karotten schälen. Zwiebeln grob, die Karotten fein würfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Butter in einem großen Kochtopf erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Mit Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Die Brühe auf kleiner Flamme warm halten und darauf achten, dass sie nicht mehr kocht.

Zubereitung: Die Karotten schälen und klein würfeln.
Zubereitung: Den Lauch putzen und in Ringe schneiden.
Zubereitung: In einem großen Kochtopf Butter erhitzen und das Gemüse darin etwa 5 Minute anbraten.
4
500gSpinatEiswasser

Für die Füllung den Spinat gründlich waschen. Nun den geputzten Spinat ca. 2 Minuten in kochendes Wasser geben, gut abtropfen lassen und in vorbereitetes Eiswasser geben. So behält der Spinat seine kräftige grüne Farbe und auch seine wertvollen Vitamine. Nach 5 Minuten den Spinat aus dem Eiswasser nehmen und das Wasser aus dem Spinat am besten mit den Händen gut ausdrücken. Beiseitestellen.

5
1Zwiebel3Knoblauchzehen2Lauchzwiebeln2ELButter

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und sehr fein würfeln. Die Lauchzwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden. Das Gemüse in einer mit Butter erhitzten Pfanne leicht anbraten. Nach 3 Minuten den Spinat hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Ganze noch etwa zwei Minuten weiter dünsten und danach abkühlen lassen.

Zubereitung: Die Lauchzwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden.
Zubereitung: In einer Pfanne Butter erhitzen und das Gemüse leicht anbraten.
Zubereitung: Nach ca. 3 Minuten den Spinat hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und weitere 2 Minuten erhitzen.
6
2ZweigeThymian0,5BundPetersilie

Thymian und Petersilie fein hacken und in eine Schüssel geben. Das eingeweichte Brötchen gut ausdrücken und und mit dem Spinat in die Schüssel geben. Alles mit einem Kochlöffel oder den Händen durchmischen.

Zubereitung: Das eingeweichte Brötchen gut ausdrücken und in eine Schüssel geben.
Spinat beimischen und alles mit einem Kochlöffel oder den Händen durchmischen.
7
Mehl

Den Teig in 4 gleich große Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Dann in gleich große Rechtecke teilen. Auf eine der Teigbahnen mit einem Teelöffel die Füllung geben. Die Teigränder mit Wasser bestreichen und dann eine weitere Teigbahn darüberlegen.

Zubereitung: Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und die Kugel in 4 gleich große Stücke zerteilen und sehr dünn ausrollen.
Zubereitung: Auf eine Teighälfte mit einem Teelöffel die Füllung geben, die Teigränder mit Wasser bestreichen und dann die andere Teighälfte darüberklappen.
8

Die Maultaschen mit einem Messer trennen und die Ränder fest zusammendrücken. Anschließend die Ränder nochmals mit einer Gabel andrücken. Dies wiederholen bis der komplette Teig verarbeitet ist.

Zubereitung: Nun die Ränder fest zusammendrücken und die Maultaschen mit einem Messer abtrennen.
Zubereitung: Anschließend die Ränder nochmals mit einer Gabel andrücken.
9
2Zwiebeln

Die Gemüsebrühe aufkochen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Immer ein paar Maultaschen im heißen Wasser ca. 5 Minuten ziehen lassen.

10
2ELButter

Währenddessen in einer Pfanne Butter erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun anbraten und zur Seite stellen.

11

In der Pfanne nochmals Butter erhitzen und immer 3–4 Maultaschen 3 Minuten anbraten. Auf einem Teller mit den Zwiebeln servieren.

Tipp!

Richtig klassisch werden Maultaschen geschmälzt, d. h. sie werden mit in gebräunter Butter angebratenen Zwiebeln übergossen, dazu serviert man Kartoffelsalat.

Das könnte dir auch gefallen!

Ein Klassiker, der uns immer wieder überzeugt: unsere Maultaschensuppe!

Vegane Variante

Maultaschen lassen sich auch ganz ohne tierische Produkte zubereiten! Probier' doch mal unsere gerösteten veganen Maultaschen mit Pilzfüllung oder unsere veganen Pilzmaultaschen in Gemüsebrühe. Einfach lecker!


Zubereitungsdauer

45 MinutenVorbereitungszeit

45 MinutenKoch-/Backzeit

30 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Kochtopf
  • Nudelholz
  • Pfanne

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.