SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
    Registrierung
    Login
    <
    Zugangsdaten zurücksetzen

    Vegane Schupfnudeln mit Apfel-Birnen-Kompott

    mit mehlige Kartoffeln, Sojamehl, Kartoffelmehl, Salz

    Schupfnudeln ist eines dieser Gerichte, die ich unheimlich gerne serviere. Viele Zutaten braucht es nämlich garnicht – nur etwas Geduld. Dazu passt hervorragend ein selbstgemachtes Kompott. Die Kombination aus Äpfel und Birnen schmeckt einfach lecker.

    27

    Vegan

    318 kcal

    Einfach

    Mittel

    Schwer

    1,3 Std.
    Teilen
    Drucken

    Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

    Zutaten für  Portionen

    * Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

    Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

    Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    50 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Kartoffelpresse
    • Pfanne
    • Topf

    Nährwerte pro Portion


    Allergene


    Schupfnudeln ist eines dieser Gerichte, die ich unheimlich gerne serviere. Viele Zutaten braucht es nämlich garnicht – nur etwas Geduld. Dazu passt hervorragend ein selbstgemachtes Kompott. Die Kombination aus Äpfel und Birnen schmeckt einfach lecker.

    Zubereitung

    Ansicht

    1
    800gmehlige Kartoffeln

    Die Kartoffeln in einem Topf mit Wasser für 30 Minuten kochen. Wasser abgießen und Kartoffeln mit kaltem Wasser abschrecken.

    2
    3Äpfel3Birnen

    Für das Kompott Äpfel und Birnen schälen. Das Obst halbieren, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

    3
    30mlOrangensaft

    Die geschnittenen Äpfel und Birnen in einen Topf geben und den Orangensaft darüber gießen.

    4
    0,5Zitrone

    Die Schale der Zitrone abreiben und hinzugeben. Die Zitrone auspressen und den Saft über Äpfel und Birnen geben.

    5
    1TLZimt1TLZucker

    Zimt und Zucker in den Topf geben und das Kompott bei geschlossenem Deckel für mindestens 30 Minuten einkochen.

    6

    Für die Schupfnudeln die Kartoffeln schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Alternativ können sie auch mit einem Kartoffelstampfer bearbeitet werden. Hier darauf achten, dass keine Klumpen übrig bleiben. Zur Not mit den Händen die restlichen Kartoffelstückchen zerdrücken.

    7
    1ELSojamehl1TLKartoffelmehl50gDinkelmehl2TLSalz

    Alle Zutaten für die Schupfnudeln zu den Kartoffeln hinzugeben und mit den Händen gründlich verkneten, bis eine homogene Masse entsteht.

    8

    Je nach Menge der Masse mehrere dünne Stangen formen und rollen. Von den Stangen nach und nach ca. 2 cm dicke Stücke abschneiden. Diese mit den Händen zu halbrunden Würsten formen.

    9

    Einen Topf mit Wasser aufsetzen und dieses zum Sieden bringen. Die Schupfnudeln darin kochen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen.

    10

    Die gekochten Schupfnudeln in einer Pfanne mit Margarine bei hoher Hitze ausbraten.

    11

    Schupfnudeln zusammen mit dem Kompott servieren.

    Tipp!

    Falls es mal etwas deftiger sein soll können die Schupfnudeln auch mit Sauerkraut zubereitet werden.

    Das könnte dir auch gefallen!

    Unsere süßen Schupfnudeln schmecken mindestens genauso gut!

    Wissenshunger

    Wir verraten dir im Magazin, welche Apfelsorten sich am besten für Apfelstrudel, Apfelkuchen, Apfelmus, Apfelringe oder auch Apfelsaft eignen.


    Zubereitungsdauer

    30 MinutenVorbereitungszeit

    50 MinutenKoch-/Backzeit


    Küchengeräte

    • Kartoffelpresse
    • Pfanne
    • Topf

    Teile dieses Rezept:

    Gönn dir was

    ... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.