SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Tagliatelle mit Zitronen und Oliven

mit Tagliatelle, Knoblauchzehen, Oliven, Zitronen

Ich liebe Pasta. Und Rezepte, die nur aus wenigen Zutaten bestehen und dennoch durch ihre Raffinesse glänzen. Genau wie dieses leichte Pasta-Gericht, das im Handumdrehen gekocht ist. Zitronen verleihen dem Gericht eine frische, spritzige Note – perfekt für heiße Sommernächte.

259
Veganes Rezept: Tagliatelle mit Zitronen und Oliven 1
Veganes Rezept: Tagliatelle mit Zitronen und Oliven 2
Veganes Rezept: Tagliatelle mit Zitronen und Oliven 3

Vegan

668 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

25 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Reibe
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Ich liebe Pasta. Und Rezepte, die nur aus wenigen Zutaten bestehen und dennoch durch ihre Raffinesse glänzen. Genau wie dieses leichte Pasta-Gericht, das im Handumdrehen gekocht ist. Zitronen verleihen dem Gericht eine frische, spritzige Note – perfekt für heiße Sommernächte.

Zubereitung

Ansicht

1
500gTagliatelle

Wasser erhitzen und die Tagliatelle nach Packungsanleitung kochen.

2
3Knoblauchzehen300ggemischteOliven6ZweigeThymian3Zitronen

Knoblauch schälen und fein hacken, Oliven halbieren, Thymianzweige waschen. Die Schalen der Zitronen abreiben, eine Zitrone anschließend vierteln.

3
6ELOlivenöl1TLChiliflocken

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die groß genug für die Nudeln und alle Zutaten ist. Wenn das Öl warm ist, die Chilliflocken und die Thymianzweige ins Öl geben und kurz darin schwenken. Nun Knoblauch, Oliven und Zitronenabrieb ins Öl geben. Etwas Zitronenabrieb zurückbehalten, um diesen am Ende frisch über die Pasta zu streuen. Das Ganze verrühren und ein paar Minuten erhitzen.

4

Sobald die Nudeln al dente sind, diese abtropfen lassen und nach und nach in die Pfanne geben. Nudeln und Sauce gut vermengen und auf Teller verteilen. Die Pasta mit dem restlichen Abrieb bestreuen und den Zitronenvierteln servieren.

Tipp!

Darauf achten, dass das Öl nicht zu heiß wird, da der Koblauch sonst anbrennt und die Zitronen ihre Frische verlieren. Am besten mit dem Kochen der Sauce warten, bis die Nudeln fertig sind. Schmeckt hervorragend zu einem Glas gekühlten Weißwein.

Mehr davon?

Klick dich doch mal durch unsere veganen Pastagerichte und lass dich von den Variationen überrasschen!


Zubereitungsdauer

10 MinutenVorbereitungszeit

15 MinutenKoch-/Backzeit


Küchengeräte

  • Pfanne
  • Reibe
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.