SevenCooksSevenCooks wird DIE Plattform für gesunde Ernährung. Mit handverlesenen veganen und vegetarischen Rezepten für jeden Geschmack. Und einem hochwertigen Onlinemagazin für Ernährung und Lifestyle.
SevenCooks
Registrierung
Login
<
Zugangsdaten zurücksetzen

Saftiger Schokoladenkuchen mit Schokoglasur

mit Weizenmehl, Speisestärke, Margarine, Kakaopulver

Wenn es draußen kälter wird und die Tage dunkler werden, steigt drinnen die Lust nach Soulfood. Denn mit unserem saftigen Schokoladenkuchen sagen wir der Winterdepression adé. Abgerundet wird dieser Schokoladentraum mit einer cremigen Schokoglasur und einem knusprigen Nusstopping!

88
Veganes Rezept: Saftiger Schokoladenkuchen mit Schokoglasur_1
Veganes Rezept: Saftiger Schokoladenkuchen mit Schokoglasur_2
Veganes Rezept: Saftiger Schokoladenkuchen mit Schokoglasur_3

Vegan

344 kcal

Einfach

Mittel

Schwer

50 Min.
Teilen
Drucken

Immer schnell Zugriff auf deine Lieblingsrezepte und Rezeptsammlungen!

Zutaten für  Portionen

* Diese Zutaten sind in der Nährwertberechnung nicht enthalten.

Speichere deine Einkaufsliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App?

Kaufe diese Zutaten direkt online bei AmazonFresh oder AllyouneedFresh.

Kaufe diese Zutaten direkt online bei Rewe.



Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Kochlöffel
  • Springform
  • Topf

Nährwerte pro Portion


Allergene


Wenn es draußen kälter wird und die Tage dunkler werden, steigt drinnen die Lust nach Soulfood. Denn mit unserem saftigen Schokoladenkuchen sagen wir der Winterdepression adé. Abgerundet wird dieser Schokoladentraum mit einer cremigen Schokoglasur und einem knusprigen Nusstopping!

Zubereitung

Ansicht

1
Margarine

Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Springform (26 cm Durchmesser) mit etwas Butter einfetten.

2
150gMargarine150mlpflanzliche Sahne3ELAhornsirup150gWeizenmehl70gSpeisestärke50gKakaopulver170gRohrohrzucker

Nun die pflanzliche Butter mit Sahne und Ahornsirup bei mittlerer Hitze in einem Topf verflüssigen. In einer Schüssel das Mehl mit Speisestärke, Kakaopulver und dem Zucker vermengen.

Zubereitung: Die flüssigen Zutaten in einem Topf geben.
Zubereitung: Die flüssigen Zutaten in einem Topf erhitzen.
Zubereitung: Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen.
3

Anschließend die flüssigen Zutaten zu den trockenen Zutaten in der Schüssel geben und mit einem Kochlöffel solange rühren, bis ein zähflüssiger Teig entsteht.

4

Die Kuchenmasse in die Springform füllen und für circa 18–22 Minuten backen.

5
3ELKokosöl2ELCashewmus2ELKakaopulver1ELAhornsirup

Für die Schokoglasur das Kokosöl in einem Topf solange erhitzen, bis es klar und flüssig wird. Anschließend das Nussmus, Kakao und Ahornsirup hinzufügen und gut vermengen, bis eine gleichmäßige flüssige Masse entsteht.

Zubereitung: Die Zutaten für die Glasur vorbereiten.
6
20gHaselnüsse20gMandeln

Zum Schluss die Schokoglasur über den abgekühlten Kuchen gießen. Mit den Nüssen dekorieren und genießen.

Zubereitung: Den Kuchen nach dem Backen auskühlen lassen.
Zubereitung: Den Kuchen mit den Nüssen dekorieren und servieren.
Tipp!

Wenn du Reismehl statt Weizenmehl verwendest, ist dieser saftige Schokokuchen glutenfrei!

Je nach Saison kannst du den Kuchen auch mit frischen Früchten garnieren.

Das könnte dir auch gefallen!

Für unsere No Bake Schoko Nuss Tarte brauchst du zwar keinen Ofen und auch geschmacklich ist die Tarte ein Traum!


Zubereitungsdauer

20 MinutenVorbereitungszeit

20 MinutenKoch-/Backzeit

10 MinutenRuhezeit


Küchengeräte

  • Backofen
  • Kochlöffel
  • Springform
  • Topf

Teile dieses Rezept:

Gönn dir was

... mit unseren Wochenplänen. Jeden Freitag 7 Rezeptideen als Newsletter direkt in dein Postfach.